Dusan Lajovic: "Ich habe Novak Djokovic benutzt, um kostenlos zu essen"



by   |  LESUNGEN 1025

Dusan Lajovic: "Ich habe Novak Djokovic benutzt, um kostenlos zu essen"

Er ist derzeit Nummer 26 auf der ATP Tour und hat Position 23 als bestes Ranking erreicht. 2019 gewann er seinen ersten und einzigen Karrieretitel bei Umag im Finale gegen Attila Balazs und erzielte als bestes Ergebnis bei großen Turnieren das Finale beim Monte Carlo Masters 1000, wo er nur gegen den Italiener Fabio Fognini verlor.

Offensichtlich sprechen wir über Dusan Lajovic, einen der wichtigsten serbischen Tennisspieler und den letzten Protagonisten der üblichen Kolumne The Last Time, die über die offiziellen Kanäle der ATP durchgeführt wurde.

Der serbische Tennisspieler hat einige der größten Kuriositäten offenbart, die man heute über einen Tennisspieler haben kann.

Einige besondere Anekdoten über Dusan Lajovic

Lajovic beantwortete eine Reihe von Fragen und Antworten zur Tenniswelt.

Hier sind seine Aussagen: „Wenn ich jemals einen Flug verpasst habe? Es ist mir passiert, der letzte war vor fünf Jahren. Ich bin über Zürich von Barcelona nach Belgrad geflogen und habe in der Schweiz meinen Flug verpasst.

Wir flogen nach Frankfurt und kehrten nach 26 Stunden nach Hause zurück. Der erste Flug hatte Verspätung und dann ging alles schief. "Was ist, wenn ich jemals etwas Wichtiges verpasse? „Ich habe 2013 auf einem Vorsaisonflug nach Kenia ein iPad und Kopfhörer verloren.

Es war meine Schuld, weil ich alles auf dem Flugzeugsitz gelassen habe. In Kenia ist es schwierig, wenn man versuchen will, etwas zurückzubekommen. " Weiter sagte Lajovic: "Ein paar kostenlose Mahlzeiten in serbischen Restaurants, wenn sie uns erkennen, sind immer eine gute Sache.

In Los Angeles haben wir das Bild von Nole verwendet, um ein Restaurant zu betreten. Sagen wir einfach, das Treffen mit Djokovic hilft (lacht). " Was ist, wenn ich jemals bezahlt habe, um ein Platz zu mieten? Vor einem Leben war ich in Usbekistan und wir haben drei Dollar bezahlt, um eine Stunde lang zu spielen.

Das gleiche gilt für die Tennisbälle, die ich letztes Jahr im Dezember gekauft habe, 90 Euro für 72 Tennisbälle, also denke ich. " Zum Schluss: "TV-Serie? Die letzte, die ich gesehen habe, ist Dark, eine sehr interessante deutsche Sendung. Ich empfehle sie."