Nikola Pilic: "Mit oder ohne Roger Federer ist Novak Djokovic der Top-Favorit"



by   |  LESUNGEN 1299

Nikola Pilic: "Mit oder ohne Roger Federer ist Novak Djokovic der Top-Favorit"

Der erste Major der Saison beginnt am 8. Februar in Melbourne, wobei Novak Djokovic der Hauptfavorit ist. Der achtfache Australian Open-Meister Novak Djokovic wird eine weitere Krone anstreben, in der Hoffnung, den im Jahr 2020 gewonnenen Titel zu verteidigen und das GOAT-Rennen noch angenehmer zu gestalten.

Der frühere Davis Cup-Spieler und Kapitän Nikola Pilic glaubt, dass Djokovic ein Spieler sein würde, den man mit oder ohne Roger Federer bei der Auslosung schlagen könnte. Er lobte die Leistung des Serben in Melbourne und wählte ihn als Titelanwärter, wenn Novak in möglichen schwierigen Begegnungen zu 100% physisch bleibt.

Im Jahr 2020 erzielte Novak in vier Stunden einen 6: 4, 4: 6, 2: 6, 6: 3, 6: 4-Triumph über Dominic Thiem, fügte der Bilanz den 17. Major-Pokal hinzu und rückte näher an Federer und Nadal heran. Djokovic überstand alle Hindernisse, verteidigte 2000 Punkte und kehrte auf den ATP-Thron zurück.

Es war der 11. Major-Titel für den Serben auf Hartplätzen, der sich Roger Federer an der Spitze anschloss und nach Federer und Nadal der dritte Spieler mit acht Kronen bei einem einzigen Major wurde! Djokovic gewann zehn Punkte mehr, erzwang mehr Fehler als Dominic und traf weniger ungezwungene Fehler, obwohl alle Zahlen mächtig nah beieinander lagen.

Nichts konnte die Rivalen bei den Mittelklasse-Rallyes trennen, während der Serbe bei den kürzesten und am weitesten fortgeschrittenen Rallyes einen geringen Vorteil hatte und sich nach einem schleppenden dritten Satz erholte, um die Oberhand zu behalten.

Es gab fünf Pausen auf jeder Seite, und Novak nutzte all seine Erfahrung, um als Erster die Ziellinie zu überqueren und im Halbfinale und Finale der Australian Open ungeschlagen zu bleiben. In den letzten Phasen gewann er alle 16 Begegnungen.

Thiem verschwendete Spielpunkte in seinem ersten Aufschlag-Spiel und erlitt eine Break, die er nach Djokovics Rückhandfehler mit 2: 4 zurückzog. Der Serbe machte eine weitere Break mit 5: 4, als der Österreicher einen Doppelfehler traf, um den Satz zu beenden und an Schwung zu gewinnen.

Dominic setzte sich im dritten Spiel des zweiten Satzes durch, bevor er den Vorteil beim 4: 3 verlor, als Novak zurückbrach.

Nikola Pilic glaubt, dass Novak Djokovic der Top-Favorit der Australian Open ist

Thiem war in diesen Momenten fokussierter, machte im neunten Spiel mit 15 eine Break und sicherte sich wenige Minuten später den Satz mit 1: 1.

Von dieser Schwung getragen, ging der Österreicher im dritten Satz mit 4: 0 in Führung und holte sich mit 6: 2 einen Vorsprung vor dem ersten Major-Titel. Da Djokovic keinen Raum für Fehler hatte, überlebte er im dritten Spiel des vierten Satzes eine Break und holte 12 der letzten 15 Punkte, um drei Spiele in Folge mit 3: 3 zu gewinnen und einen massiven Schub vor dem fünften Satz zu erzielen, in dem er jetzt der Favorit war.

Der Serbe brach den Österreicher mit 1: 1 und wehrte im nächsten Spiel zwei Breaks ab, um einen 3: 1-Vorsprung zu erzielen. Mit dem Rücken gegen die Wand gedrückt, gewann Dominic sein Aufschlagspiel nach Deuce im fünften Spiel für ein wichtiges Aufschlagspiel, das ihn innerhalb eines Breakdefizits hielt.

Thiem sah sich einer Breakchance von 2: 4 gegenüber und stieß sie mit einem Aufschlag-Gewinner ab. Er beendete das Spiel mit einem weiteren starken Aufschlag, um in Kontakt zu bleiben. Novak brachte in Spiel acht einen Aufschlag-Sieger hervor, der vorne blieb, und zwang den Rivalen, beim 3-5 zu aufschlagen.

Thiem zeigte keine Anzeichen von Nervosität und gewann sein Aufschlagspiel, als Djokovic einen Rückhandfehler machte, das Defizit auf 4-5 reduzierte und eine letzte Rückkehrchance erhielt. Er eröffnete das Spiel mit einem Rückhandsieger, aber Djokovic war nicht zu leugnen.

Er setzte ein Ace für 15-15 und gewann sein Aufschlagspiel nach einem Vorhandfehler von Thiem, um den Titel zu feiern. "Novak hat acht Australian Open-Titel gewonnen. In Australien spielt er immer fantastisch. Das ist sein Platz und er ist der Top-Favorit, mit oder ohne Roger Federer bei der Auslosung.

Für Novak ist es entscheidend, zu 100% physisch zu sein und mögliche Probleme zu vermeiden, die bei Großveranstaltungen auftreten können ", sagte Nikola Pilic.