Todd Martin: "Novak Djokovics Sportlichkeit kommt aus einer anderen Welt"



by   |  LESUNGEN 862

Todd Martin: "Novak Djokovics Sportlichkeit kommt aus einer anderen Welt"

Bis zu den Australian Open 2021, einem Wettbewerb, der am 8. Februar beginnt, ist es weniger als ein Monat. Aufgrund der verschiedenen Einschränkungen und Quarantänen, denen sich jeder Tennisspieler stellen muss, reisen alle Tennisspieler in wenigen Tagen zum Trainieren auf den ozeanischen Kontinent (erste Woche für zwei Personen und zweite Woche für vier Personen), wobei das Protokoll strikt eingehalten wird.

Eine Situation, die in den letzten Tagen eingetreten ist und von Craig Tiley angekündigt wurde, wurde von Tennisspielern und folglich auch von einem der Gründer der PTPA, der Nummer eins in der Welt, Novak Djokovic, nicht besonders gemocht.

Der serbische Tennisspieler sowie einige der Tennisspieler, die nach Australien gehen werden, sind nicht zufrieden mit der unterschiedlichen Behandlung zwischen den Stars der männlichen und weiblichen Touren und den anderen Tennisspielern: Tatsächlich werden die Top 3 der männlichen Seeding- und der Top-Tennisspielerinnen in Adelaide unter Quarantäne gestellt, verglichen mit allen anderen Tennisspielern, die stattdessen die obligatorische Quarantäne in Melbourne durchführen, wo sie sicherlich nicht den gleichen Luxus haben werden und wahrscheinlich eine andere Behandlung bekommen.

In einem Interview mit Kevin Palmer schlug Todd Martin vor, dass Novak Djokovics Höchststand höher ist als der eines anderen Spielers in der Geschichte - einschließlich Roger Federer.

Todd Martin lobt Novak Djokovic

Todd Martin, der zwischen 2009 und 2010 Novak Djokovic trainierte, fand die Sportlichkeit des Serben und kehrte so viel besser zurück als alle anderen, dass es sinnlos ist, sie zu vergleichen.

"Seine Sportlichkeit stammt aus einer anderen Welt. Seine Rückkehr zum Aufschlag ist viel besser als jede andere Rückkehr zum Aufschlag jemals und ich meine viel besser. Niemand hat so viele Bälle zurückbekommen und so viele gute Aufschläge neutralisiert.

" Martin fügte hinzu, dass Novak Djokovics mentale Härte ihn vom Rest der Tour abhebt. Auch wenn er nicht sein bestes Tennis auf den Platz bringt, sieht ihn Djokovics Kampfgeist durch. "Nachdem er mit ihm gearbeitet hat, hat er, wenn er konzentriert ist, die Mentalität" Ich gehe durch eine Mauer.

" Jetzt ist er nicht immer konzentriert, aber wenn er es ist und wir das schon lange gesehen haben, muss er nicht großartig spielen. Er ist so ein Kämpfer und lebt davon. “ Die Topstars des Tennis werden in Adelaide und nicht in Melbourne unter Quarantäne gestellt und dort vor den Australian Open eine Ausstellung spielen.

Nach dem ersten Grand Slam der Saison wird in der Stadt auch ein WTA-Event stattfinden, teilten die Organisatoren am Samstag mit. Etwa 1270 Spieler und Support-Mitarbeiter werden Ende nächster Woche auf Charterflügen nach Melbourne kommen, wo sie obligatorisch 14 Tage in Quarantäne verbringen müssen.

Da die Hotelzimmer in der Stadt knapp sind, sagte der Chef der Australian Open, Craig Tiley, er habe sich an die südaustralische Regierung gewandt, um einige davon zu übernehmen. "Es wäre von Vorteil, wenn sie kurz vor ihrer Ankunft in Melbourne ein Ausstellungsturnier spielen würden.

Der Premierminister (Steven Marshall) hat sich bereit erklärt, 50 Personen in einer Quarantäneblase aufzunehmen und diese Spieler dann eine Ausstellung spielen zu lassen", sagte Tiley gegenüber Tennis Channel . Fotokredit: daily hunt