Novak Djokovics Zeitplan für 2021



by   |  LESUNGEN 1272

Novak Djokovics Zeitplan für 2021

Novak Djokovic hatte 2020 Höhen und Tiefen, ein Jahr, das ihm seinen siebzehnten Karriere-Grand-Slam-Titel und mehrere Masters 1000 brachte, aber dennoch mehrere Kritikpunkte erhielt. Im Jahr 2021 wird Noles Ziel sein, Roger Federer und Rafael Nadal im Slam-Rennen näher zu bringen, derzeit beide bei 20 Grand-Slam-Titeln, wobei der Serbe 17 Titel jagt.

Novak war bis zu der durch den Gesundheitsnotstand verursachten Pause ungeschlagen. Er erzielte großartige Ergebnisse, wurde jedoch mehrmals kritisiert und beendete die Saison mit dem Rekord von Pete Sampras, zum sechsten Mal in seiner Karriere landete er an der Spitze der ATP-Rangliste.

In dieser Saison holte sich Djokovic einen Grand Slam gegen Roger Federer und gewann die gleiche Anzahl an Titeln wie Nadal. Darüber hinaus wird 2021 das Jahr sein, in dem Djokovic wahrscheinlich den Rekord von 310 Wochen an der Spitze der Tour und seinem großen Rivalen Roger Federer brechen kann.

Im Jahr 2020 bestritt Djokovic neun Turniere, gewann vier Titel, darunter die Australian Open, und verlor Roland Garros nur im Finale. Um die Ausscheidung bei den US Open 2020 zu unterstreichen, wurde das Achtelfinale erst durch die Disqualifikation im Achtelfinale gegen den spanischen Tennisspieler Pablo Carreno Busta erreicht: Novak wurde disqualifiziert, weil er versehentlich eine Richterin mit dem Ball getroffen hatte, und dieser Knockout, der sicherlich ein Tor erzielte, war seine erste Niederlage des gesamten Jahres 2020.

Novak Djokovics Turnierkalender im Jahr 2021

Da der Gesundheitsnotstand noch im Gange ist, muss angegeben werden, dass dies ein vorläufiges Programm ist. Hier ist jedoch der Zeitplan für Turniere, die Novak Djokovic im Jahr 2021 spielen sollte:

  • ATP Cup (1.-5.

    Februar)

  • Australian Open (8. Februar)
  • Dubai (15. März)
  • Miami Open (22.-29. März)
  • Montecarlo Rolex Masters (12. April)
  • Mutua Madrid Open (3. Mai)
  • Italian Open (10. Mai)
  • Roland Garros (24. Mai)
  • Wimbledon (28. Juni)
  • Olympische Spiele in Tokio (26.

    Juli)

  • Masters 1000 Cincinnati (16. August)
  • US Open (30. August)
  • Masters 1000 Shanghai (11. Oktober)
  • Wien (25. Oktober)
  • Atp Finals Turin (15. November)
  • Davis Cup Finals in Madrid (22. November)
Novak Djokovic kann 2021 1000 Karrieresiege erzielen.

In unserer Zeit haben diejenigen, die von den meisten als die drei besten Tennisspieler aller Zeiten angesehen werden, in der Tenniswelt gespielt. Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic duellieren sich seit Jahren an der Spitze der Tennistour der Männer und geben dem Publikum großartige Matches und Rekordrekorde.

Jedes Jahr stellen sie einen neuen Rekord auf, den einer dieser drei Spieler brechen kann. Neben der hervorragenden Qualität wurden diese drei Athleten für ihre lange Lebensdauer, ihre Fähigkeit, sich im Laufe der Zeit zu verbessern und neue Rekorde zu brechen, ausgezeichnet.

1000 Siege auf der ATP Tour zu erzielen ist alles andere als einfach, aber zwei der Big 3 haben es bereits geschafft und Novak Djokovic ist ein ernstzunehmender Kandidat für den nächsten Platz. Federer hat 1242 Spiele gewonnen, während Nadal, der 2020 den Meilenstein von 1000 Spielen erreicht hat, 1004 Spiele gewonnen hat.

Djokovic hat derzeit 934 Siege auf der Tour. Ohne die durch die Pandemie verursachten Probleme wäre der serbische Meister wahrscheinlich noch näher an dieser Zahl, aber wenn dieses Jahr keine weiteren Turniere abgesagt werden, ist es wahrscheinlich, dass 2021 das Jahr die 1000 Siege von Novak Djokovic bei der ATP Tour sein wird.