Corretja: "Djokovic hätte die Niederlage von Nadal bei Roland Garros erwarten können"



by   |  LESUNGEN 474

Corretja: "Djokovic hätte die Niederlage von Nadal bei Roland Garros erwarten können"

Novak Djokovic holte sich letztes Jahr bei den Australian Open den 17. Major-Pokal und sah gut aus, um das Defizit von Rafael Nadal und Roger Federer im weiteren Verlauf der Saison weiter zu verringern. Wie wir alle wissen, blieb Novak im Jahr 2020 bei dieser einen Major-Krone, erlebte bei den US Open einen Ausfall und verlor das Roland Garros-Finale gegen Nadal, der mit Federer 20 Major-Titel gewann.

Djokovic war der Spieler, den es in der letzten Saison zu schlagen gab. Er gewann jedes Spiel vor diesem kolossalen Fehler bei den US Open, als er die Linienrichterin mit einem Ball traf. Novak gewann zwischendurch Cincinnati und Rom, hoffte auf einen weiteren starken Lauf bei Roland Garros und suchte den ersten Pariser Pokal seit 2016.

Novak erreichte das Finale, wo er eine schwere 0: 6, 6: 2, 7: 5-Niederlage gegen den Sandkönig Rafael Nadal hinnehmen musste. Er beendete die Saison mit einem Major Pokal.

Corretja sprach über Djokovic und seine Ergebnisse bei Majors im Jahr 2020

Alex Corretja sprach über den Serben und sagte, Novak werde versuchen, die Rückschläge der US Open und Roland Garros hinter sich zu lassen und 2021 bei seinem Lieblings Major in Melbourne einen Neuanfang zu machen.

Corretja glaubt, dass Djokovic mehr unter dem Debakel der US Open leidet als unter dem Verlust von Roland Garros, da er wusste, dass Nadal ihn bei diesem Titelkampf wahrscheinlich schlagen würde. Djokovic hatte an diesem Tag keine Chance gegen Nadal, gewann nur zwei Spiele in den ersten beiden Sätzen und vermied eine vollständige Katastrophe mit einer besseren Leistung im dritten.

Trotzdem war Nadal ein Mann auf der Mission in Paris und gewann den dritten Satz in der Schlussphase, um die 20. Major-Krone und den 13. in der französischen Hauptstadt zu sichern. "Djokovic muss einen Major gewinnen und wieder näher kommen, um den Dorn zu entfernen, nicht den aus dem Roland Garros-Finale, sondern den Dorn der US Open.

Die Niederlage gegen Rafa im Finale von Roland Garros lag im Rahmen der Möglichkeiten. Bei diesen Australian Open könnte Novak denken, dass Rafa nicht gewinnen wird, wenn er nicht gewinnt. Je mehr er entkommt, desto schwieriger wird es für ihn, Roger und Rafa einzuholen.

Es wird ein ziemlich aufregendes Turnier. Ich möchte sehen, wie Djokovic nach einer Zeit, die für ihn nicht einfach war, mit seinem Temperament und seinem Charakter umgeht ", sagte Alex Corretja.