Rafael Nadal schließt sich Roger Federer auf der Ruhestandsliste der Miami Open an



by   |  LESUNGEN 625

Rafael Nadal schließt sich Roger Federer auf der Ruhestandsliste der Miami Open an

Der fünfmalige Finalist der Miami Open, Rafael Nadal, wird ab dem 24. März nicht mehr den ersten Titel in Florida anstreben und sich vom ersten Masters 1000-Turnier der Saison zurückziehen. Nadal hat eine Rückenverletzung erlitten, seit er im Januar in Adelaide unter Quarantäne gestellt wurde.

In diesem Jahr bestritt er nur fünf Spiele bei den Australian Open, wobei er Rotterdam, Dubai und Acapulco übersprang. Rafa konnte sich nicht rechtzeitig für Miami erholen, obwohl er in letzter Zeit hart trainiert hatte und vor der Sand Tour, auf der er sein bestes Tennis spielen möchte, mehr Zeit auf dem Übungsplatz brauchte.

Trotz früherer Probleme erreichte Rafa das Viertelfinale der Australian Open, ohne einen Satz zu verlieren, und erzielte einen Vorsprung von zwei Sätzen gegen Stefanos Tsitsipas, bevor er in fünf Sätzen fiel und einen der schwersten Verluste seiner Karriere hinnehmen musste.

Miami ist einer der bedeutendsten Titel, den Nadal nicht gewonnen hat. Zwischen 2005 und 2017 verlor er fünf Finale. Er debütierte 2004 in Florida mit 17 Jahren, besiegte Roger Federer, der Nummer 1 der Welt, in geraden Sätzen und kämpfte ein Jahr später im Titelkampf gegen denselben Rivalen.

Rafa hatte alles in seinen Händen, bevor Roger eine unglaubliche Wende machte, um in fünf Sätzen zu feiern und den Jungen mit leeren Händen zu halten. Nadal war drei Jahre später in einem weiteren Finale, fiel auf Nikolay Davydenko und wartete noch ein paar Jahre auf andere Chancen.

Sie kamen in den Jahren 2011 und 2014, als sich Novak Djokovic als zu stark für den Spanier erwies, der 2017 seinen letzten Auftritt in Miami hatte.

Rafael Nadal wird dieses Jahr nicht in Miami antreten

Er erreichte das fünfte Finale mit Roger Federer als Rivale und erzielte in einer Stunde und 35 Minuten einen 6-3, 6-4 Triumph.

Es war die dritte Miami-Krone für der Schweizer und die erste seit 2006, die sein Defizit in Kopf-an-Kopf-Spielen gegen Rafa auf 23 bis 14 reduzierte und den Spanier zum ersten Mal vier Mal hintereinander schlug! Roger hatte nach dem Gewinn des ersten Satzes einen deutlichen Vorteil und gewann vor Satz Nummer zwei an Fahrt, wo er mit einer Break von 4: 4 den Unterschied machte.

"Ich bin traurig zu verkünden, dass ich nicht in Miami spielen werde, einer Stadt, die ich liebe. Ich muss mich vollständig erholen und mich auf die Sandplatzsaison in Europa vorbereiten. Besondere Botschaft an meine Fans in den USA und insbesondere an die großartige spanischsprachige Community in Florida, die mich immer sehr unterstützt!

" Rafael Nadal sagte.