Toni Nadal zitiert Federers Fähigkeit,sich als Lektion für Rafa zu"ändern"

Die Welt nicht. Der Onkel von 1 kommentiert Roger's Australian Open Titel

by Ivan Ortiz
SHARE
 Toni Nadal zitiert Federers Fähigkeit,sich als Lektion für Rafa zu"ändern"

In einem Artikel für El Pais berichtete Toni Nadal über den 20. Grand-Slam-Titel von Roger Federer.

In Anbetracht der Bedeutung von Federers Siegen gab der ältere Nadal an, dass Federers Fähigkeit, sich mit der Zeit zu verändern und weiterzuentwickeln, der Grund für seine Erfolge in den letzten Jahren war.

Er sagte: "In den Jahren 2013-2014 wurde oft gesagt, Federers Karriere sei rückläufig, aber er war bereit, sein Spiel neu zu erfinden.

Er dachte nicht an die Ungewissheiten oder daran, dass er alles gewonnen hatte und den Ruf, der für sich selbst sprach.

Er wollte sich weiterhin Gelegenheiten geben, seine Errungenschaften zu erweitern. Das ist es, was ich meinen Neffen [Rafa] immer gefragt habe: sich weiter zu entwickeln für das, was dir bis jetzt die besten Ergebnisse gebracht hat.

' Schließlich betonte Nadal auch die Imbissbuden für seinen Neffen aus Federers Sieg.

"Jeder von Federers Siegen verkompliziert viele Dinge für meinen Neffen", sagte Toni und sprach vielleicht über die Lücke in der Slam-Zählung zwischen den beiden Spielern.

Er fügte jedoch hinzu: "Aber wenn er verletzungsfrei ist, hoffe ich, dass ich nicht sehen werde, wie seine Form mental abfällt und dass er den Status der Dinge annimmt, so wie sie sind.

Da ich gesehen habe, dass Roger ein wenig weiter weg ist als Rafa, habe ich das Ausmaß seiner Leistungen mit mehreren Leuten geteilt.

Aber ich will auch, dass Rafa kämpfen will, um seinen Rückschlag zu überwinden und die nötige Überzeugung in seiner Leidenschaft zu finden.


Toni Nadal Australian Open
SHARE