Rafael Nadal: Es war ein besonderes Finale gegen einen formstarken Gegner



by   |  LESUNGEN 396

Rafael Nadal: Es war ein besonderes Finale gegen einen formstarken Gegner

In einem der besten ATP-Titelmatches des letzten Jahrzehnts setzte sich Rafael Nadal nach drei Stunden und 38 Minuten gegen Stefanos Tsitsipas mit 6: 4, 6: 7, 7: 5 durch und sicherte sich die 12. Barcelona Open-Krone. Rafa, der in dem Stadion antritt, das seinen Namen trägt, ist in den Titelkämpfen eines seiner Lieblingsturniere perfekt geblieben.

Er hat sich einen Matchball gesichert, um einen Rivalen in Form zu schlagen und die 87. ATP zu gewinnen. Tsitsipas gewann den Titel in Monte Carlo und erreichte das Finale in Barcelona, ​​ohne einen Satz zu verlieren. Er spielte auf hohem Niveau und gab sein Bestes gegen Rafa in einem denkwürdigen Finale.

Am Ende setzte sich der Spanier in der Schlussphase des dritten Satzes durch, um den 61. ATP-Titel auf Sand zu holen und zum ersten Mal seit 2018 in Barcelona zu feiern. Rafa rettete 11 von 13 Breakpoints und produzierte vier Breaks, die ihn über die Spitze schickten.

Er überlebte diesen Matchball im letzten Satz mit 4: 5 und gewann die letzten drei Spiele, um den Gegner zurückzulassen und den Pokal zu gewinnen.

Rafael Nadal teilte seine Gedanken über ein episches Finale der Barcelona Open

Wie bei den Australian Open im Februar weigerte sich Stefanos, sich zu ergeben, und wehrte Matchpunkte im zweiten Satz ab, bevor er sie dank Nadals kolossalem Doppelfehler beim 6: 6 im Tiebreak gewann.

Sie blieben im letzten Satz Hals an Hals, und Rafa rettete diesen Matchball in Spiel zehn, bevor er einige Minuten später die entscheidende Break einlegte. Nach dem Spiel sagte der Spanier, dass er das Finale in Barcelona nie so gespielt habe, lobte den Griechen und sagte, es sei ein bedeutender Sieg, der ihm bei den kommenden Turnieren helfen sollte.

Nadal wird vor seinen geliebten French Open in Madrid und Rom spielen und im Juni den 14. Pariser Titel suchen. "Ich glaube, ich habe in Barcelona noch nie so ein Finale gespielt. Das bedeutet mir sehr viel, insbesondere gegen einen Spieler wie Stefanos, der die Monte-Carlo-Krone gewonnen und hier das Finale erreicht hat, ohne einen Satz zu verlieren."

Es ist ein bedeutender Sieg für mich. Ich glaube, ich habe mein Niveau während der ganzen Woche erhöht, und dieser Triumph bestätigt es. Das ist wichtig für heute. Es bedeutet mir sehr viel, die Trophäe nicht nur für meine derzeitige Form, sondern auch für die Zukunft zu gewinnen ", sagte Rafael Nadal.