Rafael Nadal: Cameron Norrie ist ein gefährlicher Rivale, ich muss mein Bestes geben



by   |  LESUNGEN 1574

Rafael Nadal: Cameron Norrie ist ein gefährlicher Rivale, ich muss mein Bestes geben

Rafael Nadal wird zum 17. Mal von ebenso vielen Reisen nach Paris in der dritten Runde von Roland Garros antreten und Alexei Popyrin und Richard Gasquet schlagen, um die dritte Runde zu erreichen. Der 13-fache Champion besiegte Popyrin mit 6:3, 6:2, 7:6, spielte in den ersten beiden Sätzen gut und überwand einen 5:2-Rückstand im zweiten Satz, um sich im Tiebreak durchzusetzen, nachdem er einen Satzpunkt abgewehrt hatte bei 3-5.

Am Donnerstagabend erzielte Rafa seinen 17. Sieg aus ebenso vielen Spielen gegen Richard Gasquet und verdrängte der Franzose mit 6:0, 7:5, 6:2 in zwei Stunden und 14 Minuten, , zieht in die dritte Runde ein und sichert sich den 102.

Sieg in Paris aus 104 Begegnungen. Nadal trifft auf den Briten Cameron Norrie im Kampf um einen Platz in der vierten Runde, der bereits im April in Barcelona gegen ihn gespielt hat. Der gebürtige Johannesburger hat 2021 bereits 25 Siege geholt, davon 16 auf Sand in den letzten zwei Monaten, obwohl er zu Saisonbeginn nur acht hatte!

Nadal ist sich eines gefährlichen Gegners auf der anderen Seite des Netzes bewusst und versteht, dass er sein bestes Tennis bringen muss, um einen formstarken Gegner zu schlagen, der Woche für Woche auf hohem Niveau spielt.

Nadal besiegte Norrie 6-1, 6-4 in einer Stunde und 34 Minuten im Viertelfinale der Barcelona Open und zog in die letzten Vier ein. Nadal erzielte bei seinem 64. Barcelona-Triumph aus 68 Begegnungen bei einem seiner Lieblingsereignisse 22 Winner und 17 ungezwungene Fehler.

Rafa verlor einmal den Aufschlag und verdiente sich vier Breaks, die ihn durch die nächste Runde trugen. Er beendete den ersten Satz in 40 Minuten und arbeitete im zweiten härter. Der Publikumsliebling beendete das dritte Spiel mit einem Aufschlagsieger und stahl Camerons Aufschlag wenige Minuten später, um sich den Vorteil zu verschaffen.

Der Spanier traf einen Aufschlagsieger, um eine 4:1-Lücke zu öffnen, und nutzte die vierte Breakchance im nächsten, um weiter nach vorne zu kommen.

Rafael Nadal und Cameron Norrie spielen in diesem Frühjahr zum zweiten Mal

Nadal schloss den ersten Satz mit seinem Aufschlag bei 5:1 und platzierte im dritten Spiel des zweiten Satzes einen perfekten Vorhand-Rückkehr-Gewinner für eine Break.

Von 30: 0 im vierten Spiel gewann Rafa vier Punkte in Folge, um Probleme zu vermeiden und den Aufschlag intakt zu halten, nachdem er ihn mit einem Ace beendet hatte. Plötzlich spielte der Spanier im achten Spiel einige lose Schläge und erlebte zwei Breakpoints, die er mit Winnern abwehrte, bevor Cameron den dritten verwandelte, um das Ergebnis auf 4-4 auszugleichen.

Rafa blieb ruhig, legte ein paar Minuten später eine Break ein und besiegelte den Deal mit einem Vorhand-Sieger im zehnten Spiel, um die letzten vier zu erreichen. "Cameron ist ein großartiger Spieler, er hat in diesem Jahr viele Spiele gewonnen.

Er ist sehr konstant, spielt jede Woche auf hohem Niveau und erzielt Siege gegen namhafte Rivalen; Ich weiß, es wird nicht leicht gegen ihn. Ich muss bereit sein, mein bestes Tennis zu spielen, da es nicht angenehm ist, gegen die Rivalen seines Spielstils anzutreten.

Ich hoffe, für das Spiel bereit zu sein und werde am Freitag trainieren, um mich so gut wie möglich vorzubereiten", sagte Rafael Nadal.