Rafael Nadal zieht sich aus Indian Wells und Miami zurück!


by   |  LESUNGEN 178
 Rafael Nadal zieht sich aus Indian Wells und Miami zurück!

Rafael Nadal macht wieder Pause. Der Spanier beendet ein schreckliches erstes Viertel der Saison 2018 und zieht sich von Indian Wells und Miami zurück, den ersten beiden Masters 1000 der Saison, die im März stattfindet.

Zwei Tage nach dem Rückzug aus dem Abierto Telcel in Acapulco hat die Nummer 2 der Welt immer noch mit einer Psoas-Muskelläsion (Hüfte) der ersten Klasse zu tun, die ihn seit dem verlorenen Viertelfinalspiel der Australian Open gegen Marin Cilic betrifft.

Das war das einzige Ereignis, das Nadal bisher in diesem Jahr gespielt hat. 'Hallo allerseits. Leider ist die Verletzung, die ich vor dem Turnier in Acapulco erlitten habe, in der gleichen Gegend wie in Melbourne ", schrieb Nadal auf Facebook.

"Ich werde nicht in Miami oder Indian Wells spielen können, da ich mich erholen muss. Es war sehr schmerzhaft, sich von Acapulco zurückzuziehen und es ist sehr schwer, nicht in den USA zu spielen. Ich werde dich vermissen und ich werde alles tun, um 2019 wieder da zu sein.

Vielen Dank.' Nadal verliert 690 Punkte. Er will in die Sandplatz-Saison zurückkehren, die ihn Mitte April bei den Monte Carlo Rolex Masters, dann Barcelona, ​​Madrid, Rom und Roland Garros starten wird.

In Indian Wells gewann der 31-Jährige die Titel 2007, 2009 und 2013 und im letzten Jahr verlor er in der vierten Runde gegen Roger Federer. In Miami verlor er alle fünf Finalspiele, darunter auch das letzte letztes Jahr an die Schweizer.