Rafas Arzt:"Wir werden sehr vorsichtig sein,Sandplatz-Saison ist das Ziel"

Angel Ruiz Cotorro informiert über die Verletzung des spanischen Spielers

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafas Arzt:"Wir werden sehr vorsichtig sein,Sandplatz-Saison ist das Ziel"

Rafael Nadal hatte über einen Monat zwischen den Australian Open und Acapulco, um sich von seiner Hüftverletzung zu erholen. Wie sich herausstellte, war dies nicht genug, da der Spanier sich aus Acapulco und dann Indian Wells und Miami zurückziehen musste.

Im Interview mit El Pais sprach sein langjähriger Arzt Angel Ruiz Cotorro über Nadals jüngsten Rückschlag, der ihn bei einem Training mit Adrian Mannarino einen Tag vor dem Start der Spiele in Acapulco überraschte.

"Wenn du vor dem Wettkampf stehst und in deiner ersten Trainingseinheit [und] dies passiert, beeinflusst das offensichtlich dich und es ist schwer", gab Cotorro zu. "Es ist in einem Muskel und nicht in einer Sehne, die viel schlimmer gewesen wäre.

Das Negative ist, dass der Schmerz wieder in einer bereits betroffenen Zone ist und dies ist nicht ungewöhnlich. Rafa übte normal und alles lief gut. Wir müssen optimistisch sein, weil wir immer so, aber auch realistisch waren, und jetzt, da wir sehen, was passiert ist, müssen wir so vorsichtig wie möglich sein.

Rafa wird wiederkommen, wenn es ihm gut geht. « Nadal will in der Lehmsaison, speziell in Monte Carlo im April, zur Tour zurückkehren. "Wir hoffen, dass er für die Sandplatz-Saison zurückgewonnen wird, das ist das Ziel.

Rafa sollte sich zwei oder drei Wochen ausruhen, danach eine progressive Genesung, aber es kommt immer darauf an, wie alles funktioniert. Du musst diese Verletzung genau überwachen, also werden wir Woche für Woche gehen, ohne zu hetzen.

"

SHARE