Carlos Moya: "Rafael Nadals Verletzung? Es gibt keine genaue Behandlung"

In einem Interview mit El Transistor auf Onda Cero lieferte Carlos Moya ein detaillierteres Bild von Nadals Formzustand.

by Ivan Ortiz
SHARE
Carlos Moya: "Rafael Nadals Verletzung? Es gibt keine genaue Behandlung"

Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass Rafael Nadal die US Open 2021 und den Rest der Saison wegen einer bekannten Fußverletzung verpassen wird. Der spanische Meister hat keinen genauen Zeitpunkt für die Rückkehr zur Tour festgelegt, aber er hofft, bis Anfang 2022 wieder in Form zu kommen.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt hat in diesem Jahr einige Turniere bestritten, nachdem sie Anfang 2021 zudem mit einer Rückenverletzung zu kämpfen hatte. Der 35-Jährige aus Manacor konnte zwar noch einige Trophäen holen (Barcelona und Rom), gab aber nie das Gefühl, bei 100 % seiner Chancen zu sein.

Beim Roland Garros hoffte er auf seinen 21. Grand Slam, doch sein Rennen wurde im Halbfinale vom entfesselten Novak Djokovic unterbrochen. Der Mallorquiner nahm sich zwei Monate frei, um seine Batterien wieder aufzuladen (auf Wimbledon und die Olympischen Spiele in Tokio), aber diese Wahl war nicht genug.

Die Rückkehr nach Washington hatte nicht die gewünschten Auswirkungen, Rafa litt seit dem ersten Match gegen Jack Sock unter Schmerzen. In einem Interview mit El Transistor auf Onda Cero lieferte Carlos Moya ein detaillierteres Bild von Nadals Formzustand.

Moya über Nadals Verletzung

Moya sagte: "Das Hauptziel von Rafael Nadal ist es, die richtigen Empfindungen in seinem Fuß und seinem Gehirn wiederzuerlangen, denn das ganze Jahr über zu spielen hat ihm sicherlich nicht geholfen.

Er startete in Australien mit Rückenschmerzen in die Saison, tatsächlich war er beim ersten Grand Slam 2021 bei weitem nicht 100%. Es ist kein Zufall, dass er in diesem Jahr nur sieben Turniere gespielt hat. Angesichts seiner körperlichen Verfassung war seine beste Wahl, anzuhalten, dem Fuß eine Pause zu gönnen und seine Ideen aufzufrischen, um sich auf 2022 vorzubereiten.

Die Art dieser Verletzung ist uns seit einiger Zeit bekannt, es gibt eine Diagnose, aber es ist nicht klar, was die beste Behandlung ist. Im letzten Spiel hat er praktisch lahm gespielt." Rafael Nadal und Roger Federer werden 2022 zurückkehren.

Carlos Moya Rafael Nadal
SHARE