Feliciano Lopez: 'Rafael Nadal ist der beliebteste Spieler des Turniers'



by IVAN ORTIZ

Feliciano Lopez: 'Rafael Nadal ist der beliebteste Spieler des Turniers'

Niemand ist besser als Rafael Nadal, um über die Mutua Madrid Open zu sprechen. Nachdem die Kontinuität des Turniers in der spanischen Hauptstadt bis 2033 bestätigt wurde, war es der Gewinner von 20 Grand Slams, der die Bedeutung dieser Entscheidung für das Tennis seines Landes hervorhob.

Der Mallorquiner freute sich sehr über eines der wichtigsten Masters 1000 der Saison bei der „Caja Mágica“ in Madrid. „Ich denke, wir sind privilegiert. Es gibt viele Orte auf der Welt, die viel Geld für ein solches Turnier ausgeben würden, also müssen wir es wertschätzen, uns darum kümmern und zufrieden sein," erkannte den 5-fachen Champion der Turnier an.

„Der Beitrag der Stadt ist entscheidend, wenn es darum geht, ein Turnier dieser Kategorie im Land zu veranstalten. Sicherlich bemüht sich die Stadt darum, aber der förderliche und wirtschaftliche Nutzen, der Nutzen ist größer als der Beitrag, denn die Förderung der Stadt ist sehr groß.

Wir müssen Madrid für die Unterstützung danken, die sie geben, und wir können uns hoffentlich darum kümmern, weil wir ein weltweites Referenzturnier sind", fügte er hinzu. Nadal ist der größte Gewinner in der Turniergeschichte und gewann fünfmal in den Jahren 2005, 2010, 2013, 2014 und 2017.

2009, 2011 und 2015 erreichte er auch das Finale, verlor aber leider für seine Sache das Meisterschaftsspiel. Es sei darauf hingewiesen, dass der Meister der letzten Ausgabe der Deutsche Alexander Zverev war, genau Rafas Henker im Viertelfinale.

Feliciano Lopez äußert sich zu Rafael Nadal

Um den Erfolgslauf fortzusetzen, erhielten die Mutua Madrid Open eine Vertragsverlängerung bis 2030 auf der ATP Tour. In der Tat sind es aufregende Neuigkeiten für die ATP Masters 1000-Serie und die Sandplatz-Tennisfans.

Anschließend freut sich Turnierdirektor Feliciano Lopez nun darauf, Rafael Nadal und Roger Federer zur 20. Ausgabe des Events begrüßen zu dürfen. In diesem Jahr verlor Rafael Nadal im Viertelfinale der Madrid Open gegen den späteren Sieger Alexander Zverev.

Leider hat sich Nadal während der anstrengenden Sandsaison und dem Match gegen Jack Sock bei den Citi Open seine Fußverletzung verschlimmert. Danach entschied er sich, in der Saison 2021 nicht zu spielen, wird aber 2022 stärker zurückkommen.

„Wir hoffen, Rafa (Nadal) in der nächsten Ausgabe zu sehen. Er ist noch jung und hat gezeigt, dass er Verletzungen überwinden kann“, sagte Lopez. "Er wird willkommen sein, weil er der beliebteste Spieler des Turniers ist."

Feliciano Lopez Rafael Nadal