Rafael Nadal über Pau Gasols Ruhestand: Sehr trauriger Tag für den spanischen Sport



by   |  LESUNGEN 793

Rafael Nadal über Pau Gasols Ruhestand: Sehr trauriger Tag für den spanischen Sport

Der spanische Tennis-Superstar Rafael Nadal sagte, dass Pau Gasols Rücktritt vom Basketball ein "sehr trauriger Tag" für den spanischen Sport sei. Der 41-jährige Pau Gasol beschloss, seine überaus erfolgreiche Karriere zu beenden.

Während seiner Karriere gewann Gasol zwei NBA-Titel, wurde sechs Mal für das All-Star-Spiel ausgewählt und 2002 zum Rookie of the Year gewählt. "Heute ist ohne Zweifel ein sehr trauriger Tag für den spanischen Sport, eine der großen Legenden unseres Sports geht.

Er konnte beenden, wie er wollte, ja: um Titel kämpfen “, sagte Nadal laut Punto de Break.

Nadal wurde von Casper Ruud gelobt

Ruud, der die Tour 2021 mit fünf Titeln anführt, sagte, man könne von Nadal lernen, indem man ihn nur von außen anschaue.

"Rafa zwingt dich, den Ball höher zu schlagen als jeder andere Spieler. Er hat so viel Erfahrung, dass man viel von ihm lernen kann, wenn man ihn nur von außen betrachtet. Seine Herangehensweise beim Training ist einfach außergewöhnlich.

Novak Djokovic ist auch sehr nett und professionell. Nole trifft den Ball sauberer als der Spanier. Er legt im Training kein zu hohes Tempo vor, aber wir sprechen immer noch von einem absoluten Champion", sagte Ruusuvuori per We Love Tennis.

Vier von Ruuds fünf Titeln im Jahr 2021 kamen auf Sand und es macht ihm nichts aus, als Sandplatzspieler bezeichnet zu werden. „Ich denke, der Gewinn dieser drei Turniere hintereinander war etwas Besonderes und etwas, das definitiv Ihr Selbstvertrauen und Ihren Glauben an sich selbst stärkt,“ Ruud sagte der ATP Tour.

„Es macht mir nichts aus, Sandplatzspieler zu sein. [Rafael] Nadal ist das perfekte Beispiel. "Schwere Topspinspieler können auf [all] allen Belägen gut spielen und [Nadal] ist der Spielertyp, zu dem ich viele Jahre aufgeschaut habe und von dem ich versuchen werde zu lernen, wenn es um diesen Übergang vom Sandplatz zum Hartplatz geht."