Garbine Muguruza: "Ich habe etwas, das Rafael Nadal nicht hat!"



by   |  LESUNGEN 1293

Garbine Muguruza: "Ich habe etwas, das Rafael Nadal nicht hat!"

Garbine Muguruza beendete die Saison bestmöglich und gewann das WTA-Finals in Guadalajara. Die Tennisspielerin gab El Partidazo de Cope ein langes und interessantes Interview, sie sprach über ihre zukünftigen Ziele und die Zukunft des iberischen Tennis, auch wenn eine Legende wie Rafael Nadal die Tenniswelt verlassen wird.

Muguruza stimmt dem Tennis zu und vertraut auf junge aufstrebende Stars wie Paula Badosa und Carlos Alcaraz, beides Autoren eines exzellenten 2021. Badosa stieg Ende des Jahres in die Top-10 ein und stieg über 50 Positionen auf, während Alcaraz der jüngste Champion der NextGen ATP Finals in Mailand ist.

Hier ihre Worte: "Spanien hat nach Nadal immer noch eine hervorragende Zukunft. Es gibt tolle Typen wie Carlos Alcaraz und Paula Badosa." Dann scherzte die spanische Tennisspielerin mit ihrem Landsmann und behauptete, sie habe etwas, das Rafael Nadal nicht hat.

Garbine Muguruza: "Ich habe etwas, das Rafael Nadal nicht hat!"

Tatsächlich hat Nadal, obwohl er 20 Grand-Slam-Titel gewonnen hat, noch nie einen Titel bei den ATP-Finals gewonnen, einem Turnier, an dem er an zehn Ausgaben teilgenommen hat.

Muguruza setzte das Interview auch fort, indem sie ihre Pläne für die Zukunft enthüllte. Sie sagte: "Mein Ziel ist es, die Turniere zu gewinnen, die ich vermisse, insbesondere die beiden Grand-Slam-Turniere, die ich noch gewinnen muss.

Dieses Jahr habe ich da weitergemacht, wo ich aufgehört habe und möchte weiterhin Trophäen gewinnen, damit ich noch glücklicher bin. Das WTA-Finals ist ein ganz besonderes Turnier, wir sind die ersten acht der Welt, die spielen und obwohl es weniger bekannt ist als die Grand-Slam-Turniere, hat es wirklich einen sehr wichtigen Wert.

" Muguruzas Saison endet hier und geht nun ins Jahr 2022, um zu versuchen, die fehlenden Siege zu erreichen und vielleicht ihr WTA-Ranking zu verbessern. Was Rafael Nadal betrifft, so hat sich der spanische Meister aufgrund einer schweren Fußverletzung vorzeitig von dieser Saison verabschiedet und der Tennisspieler wird versuchen, in diesen Wochen zu trainieren, mit dem Ziel, in der nächsten Saison direkt auf den Platz zurückzukehren und bereit für die Australian Open 2022 zu sein.