Toni Nadal: Rafael Nadal trainiert gut, er soll bei den AO zu 100 Prozent sein



by   |  LESUNGEN 1097

Toni Nadal: Rafael Nadal trainiert gut, er soll bei den AO zu 100 Prozent sein

Der renommierte Tennistrainer Toni Nadal hat bekannt gegeben, dass Rafael Nadal bei den Australian Open bei 100 Prozent sein wird. Der 35-jährige Nadal beendete im August seine Saison 2021 aufgrund einer Fußverletzung.

Leider bedeutete das Ende seiner Saison für Nadal, dass er Spanien beim Davis-Cup-Finals nicht helfen konnte.

Am Donnerstag schickte Nadal eine Liebes- und Unterstützungsbotschaft an das spanische Davis-Cup-Team, nachdem Carlos Alcaraz positiv auf COVID-19 getestet hatte. "Viele Ermutigung an das gesamte spanische Team nach den Nachrichten, die wir heute erhalten haben.

Wenn so etwas passiert, tritt die Konkurrenz in den Hintergrund. Das Wichtigste ist die Gesundheit und ich hoffe, es gibt keine weiteren Fälle. Eine Umarmung an alle", sagte Nadal in einem Tweet.

Nadal gibt zu, dass er Zweifel haben wird

"Ich denke, jeder hat ein paar Probleme", erklärte Nadal dem Formel-1-Piloten Nico Rosberg während ihres jüngsten Gesprächs.

„Und vor allem Sportler, die mentalen und physischen Teile [von sich selbst] an ihre Grenzen bringen. Wenn man etwas älter wird, sind die Gefühle in jeder Hinsicht anders. Gleichzeitig hatte ich aber auch heute noch eine sehr schwere Zeit mit meiner Fußverletzung.

Also muss ich hoffentlich Anfang nächsten Jahres wiederkommen.“ Nadal hatte mehrere erfolgreiche Comebacks. "Natürlich werde ich einige Zweifel haben, aber ich kenne den Prozess, ich war schon oft dort," Nadal fuhr mit seiner Genesung fort.

„Es stimmt, dass es mit zunehmendem Alter schwieriger wird, sich zu erholen, aber ich bin sehr aufgeregt über den Prozess und die Dinge, die ich tun muss, um zurück zu sein. "Also bin ich auch im Zweifel zuversichtlich, dass ich meine Chancen haben werde, wenn ich ohne große Schmerzen spielen kann."