Rafael Nadal: 'Abu Dhabi wird ein guter Test. Ich möchte bald wieder da sein'



by   |  LESUNGEN 2693

Rafael Nadal: 'Abu Dhabi wird ein guter Test. Ich möchte bald wieder da sein'

Die Saison von Rafael Nadal endete abrupt am 6. August 2021, als Lloyd Harris im Achtelfinale der ATP 500 in Washington in drei Sätzen triumphierte. Bereits das zuvor mit ungewöhnlicher Anstrengung gewonnene Match mit Jack Sock hatte erste Anzeichen für die Gesundheit des Mallorquiners gegeben, der seit diesem Match keinen Fuß mehr auf den Platz gesetzt hat.

Er wird es Mitte Dezember beim Ausstellungsturnier in Abu Dhabi erneut tun. Eine nervige Verletzung des linken Fußes veranlasste ihn, viele Turniere aufzugeben - insbesondere bei den US Open und den ATP Finals - ein Problem, das sich über ein Jahr lang hingezogen hatte.

Die Hauptstadt der USA war die letzte Bewährungsprobe, dann kam die Entscheidung: Bessere Pflege und Hoffnung auf eine starke Rückkehr 2022. Rafa Nadals Ziel Nummer 1 ist eindeutig die Teilnahme an den Australian Open (17.-30.

Januar 2022), aber dazu wird und muss er sicher sein, dass er zu 100% in seiner Verfassung ist.

Nadal wählt den Weg der Besonnenheit

Ein Wettkampfspieler wie er, der bis zu 20 Slams auf der Vitrine hat, würde niemals akzeptieren, dass er das Feld als sein eigenes Double betritt.

Deshalb verbindet der Spanier den Wunsch nach Rückkehr mit einer guten Portion Umsicht, denn es ist logisch, dass diejenigen, die ihren Körper kennengelernt haben und vor allem wissen, dass sie die körperliche Unversehrtheit der Vergangenheit nicht mehr haben: „Bis alles zu 100 % klar ist, kann ich nicht viel sagen.

Ich weiß es nur noch nicht. Alles wird im Laufe der Wochen analysiert. Meine Idee ist, so schnell wie möglich zurückzukommen, aber gut zurückzukommen." Die Behandlungen laufen regelmäßig und er versichert, dass er den Rehabilitationsplan genau befolgt, aber nur er und sein Team können die endgültige Antwort geben: „Wir werden nicht wissen, wie es (dem Fuß) geht, bis wir die Belastung erhöhen und uns auf das Maximum stellen.

Im Moment bin ich gehorsam und tue, was mir in diesem Prozess gesagt wird," sagte Rafa. Nadal verrät, dass die Dinge im Moment auf dem richtigen Weg sind: "Wir sind besser als zuvor, sonst würde ich nicht daran denken, nach Abu Dhabi zu gehen. Was von dort aus passieren wird, weiß ich nicht. Es wird ein Test sein, um zu sehen, wie alles ist."