Rafael Nadal trainiert mit Denis Shapovalov in Abu Dhabi



by   |  LESUNGEN 921

Rafael Nadal trainiert mit Denis Shapovalov in Abu Dhabi

Nach einigen Tagen in Kuwait landete der 20-fache Major-Sieger Rafael Nadal vor seinem ersten Match seit viereinhalb Monaten in Abu Dhabi! Der fünfmalige Gewinner der Mubadala-Tennis-Weltmeisterschaft teilte sich den Trainingsplatz mit Denis Shapovalov und traf letzte Vorbereitungen für das Spiel am Freitag gegen Andy Murray oder Daniel Evans.

Nadal hat seit Anfang August nicht mehr gespielt, kämpft mit einer Verletzung des linken Fußes und beschließt, den Rest der Saison zu überspringen. Nadal fühlte sich nach einer Behandlung besser und trainierte zu Hause auf Mallorca vor dem Mubadala-Event, wo er 2019 den Titel holte.

Begierig darauf, wieder bei einem seiner Lieblingsturniere anzutreten, erklärte der fünfmalige Champion Nadal, wie sehr er es liebt, in Abu Dhabi zu spielen, teilte seinen Fans eine Nachricht mit und war begeistert, wieder anzutreten.

Vor zwei Jahren bestritt Nadal gegen Stefanos Tsitsipas eines der größten Matches der Turniergeschichte und setzte sich mit 6-7, 7-5, 7-6 in drei Stunden und 12 Minuten durch, um ein Jahr perfekt abzuschließen.

Rafa brauchte alles von seinem Arsenal, um den jungen Herausforderer, der im Halbfinale Novak Djokovic besiegte, zu übertreffen. Der Spanier aufschlage für den ersten Satz mit 5:4, wurde aber gebrochen, bevor er den Tiebreak nach über einer Stunde mit 7:3 verlor.

Rafa wehrte Breakchancen mit 4:4 im zweiten Satz ab und setzte sich mit einem Volleywinner mit 7:5 durch, um einen dritten Satz einzuleiten.

Rafael Nadal strebt den sechsten Mubadala World Tennis Championship-Titel an

Der Spanier ging mit 4:2 in Führung, bevor er im siebten Spiel eine Break einlegte, um den Gegner im Wettbewerb zu halten und das Drama zu erhöhen.

Der erfahrenere Spieler blieb im Tiebreak gefasst und holte sich 7-3, um den Deal zu besiegeln und den fünften Mubadala World Tennis Championship-Titel zu feiern. In dieser Saison spielte Rafa verletzungsbedingt weniger als 30 Matches, gewann zwei Titel und sammelte genug Punkte, um die 17.

Saison in Folge in den Top-10 zu beenden. Nadal, der seit Roland Garros mit einer Fußverletzung zu kämpfen hatte, ließ Wimbledon und die Olympischen Spiele aus, bevor er seinen Körper in Washington testete.

Zwei Matches reichten dem Spanier, um zu erkennen, dass er mit ständigen Schmerzen nicht spielen kann, sich einer kleinen Behandlung am Fuß unterziehen und auf einen Neuanfang in Abu Dhabi vor der Melbourne-Reise hoffend. Fotokredit: Rafael Nadals Instagram