Tim Henman: Rafael Nadal wird versuchen, Djokovic im AO-Viertelfinale zu vermeiden



by   |  LESUNGEN 1497

Tim Henman: Rafael Nadal wird versuchen, Djokovic im AO-Viertelfinale zu vermeiden

Der ehemalige britische Tennisspieler Tim Henman sagt, Rafael Nadal könne nicht vom Titelkampf der Australian Open ausgeschlossen werden. Der 35-jährige Nadal verpasste die letzten beiden Grand Slams, da ihn ein Fußproblem aus Wimbledon und den US Open zwang.

Nadal, der letzte Woche das Melbourne Summer Set gewann, ist fünfmaliger Finalist der Australian Open, hat aber nur einen Titel im Melbourne Park. „Er hat die Erfahrung, er hat in der Vergangenheit einige lange Läufe hinter sich.

Diese ersten Runden sind also wichtig", sagte Henman gegenüber Eurosport. „Wir sagen oft, dass man das Turnier in der ersten Woche nicht gewinnen kann, aber durchaus verlieren kann. Also muss er in seinem Spiel sein.

Aber er wird sich freuen, die Matches in der ersten Woche des Jahres in den Griff zu bekommen und in der ersten Woche des Jahres einen weiteren Titel zu holen, ist großartig für sein Selbstvertrauen."

'Nadal wird versuchen, Novak Djokovic im Viertelfinale zu vermeiden'

„Das kann man nicht ausschließen.

Wenn Sie sich seine gesetzte Position ansehen, wird es interessant sein zu sehen, wo er bei der Auslosung herauskommt. Er wird es sein und auf jeden Fall versuchen, ein mögliches Viertelfinalmatch mit Djokovic zu vermeiden", fügte Henman hinzu.

Nachdem Djokovic sein Visum widerrufen wurde, sagte Nadal, dass alles hätte vermieden werden können, wenn Djokovic den Impfstoff genommen hätte. "Ich denke, wenn er gewollt hätte, würde er ohne Probleme hier in Australien spielen", sagte Nadal.

„Er hat eine andere durchgemacht … er hat seine eigenen Entscheidungen getroffen, und jeder ist frei, seine eigenen Entscheidungen zu treffen, aber dann gibt es einige Konsequenzen. Natürlich gefällt mir die Situation nicht.

Irgendwie tut er mir leid. Gleichzeitig kannte er die Bedingungen seit vielen Monaten und trifft seine eigene Entscheidung." Es bleibt abzuwarten, wie weit Nadal bei den Australian Open gehen kann. Fotokredit: Getty Images