Rafael Nadal erhält Ehrungen von Rod Laver – Von einer Legende zur anderen

Nadal holte sich den 21. Major-Titel bei den Australian Open.

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafael Nadal erhält Ehrungen von Rod Laver – Von einer Legende zur anderen

Rafael Nadal schrieb am Sonntag die neuen Seiten der Geschichtsbücher und sicherte sich damit den rekordverdächtigen 21. Major-Titel. Nadal überwand alle Hindernisse, um die erste Trophäe im Melbourne Park seit 2009 zu holen und Roger Federer und Novak Djokovic hinter sich zu lassen.

Mit 35 Jahren, sieben Monaten und 28 Tagen ist Nadal der drittälteste Major-Champion nach Roger Federer und Ken Rosewall und steht fast 17 Jahre nach der ersten Major-Krone bei Roland Garros 2005 im Wettbewerb! Die australische Legende Rod Laver flog für ein weiteres Jahr zu seinem Heimat-Grand-Slam und wurde Zeuge von Nadals Geschichtslauf.

Nach dem Finale kam Laver ins Fitnessstudio, um Rafa zu gratulieren, der seine Genesung stoppte, um den Veteranen zu umarmen und freundliche Worte mit ihm zu wechseln. Rod gratulierte Rafa zum 21. Major-Titel und lobte Daniil Medvedev, der im Titelkampf sein Bestes gab.

Nachdem Nadal seinen August wegen einer Fußverletzung nicht bestritten hatte, erholte er sich, gewann alle zehn Matches in Melbourne und flog mit zwei ATP-Titeln nach Hause. In der Hoffnung auf das Beste bei den Australian Open überstand Rafa harte Tests von Karen Khachanov und Denis Shapovalov, um sich im sechsten Finale der Australian Open wiederzufinden.

Der 35-jährige Spanier stoppte die Uhr, um Daniil Medvedev in fünf Stunden und 24 Minuten mit 2: 6, 6: 7, 6: 4, 6: 4, 7: 5 zu schlagen Das erste Mal seit fast 15 Jahren! Damit war Nadal der erste Spieler, der im Finale der Australian Open in der Open-Ära die Anzeigetafel umdrehte und den Pokal von einem Rückstand von zwei Sätzen auf Null hievte.

Rafa verschwendete seine Chancen im zweiten Satz, um sich am Rande der Niederlage wiederzufinden, dem fünften im Finale von Melbourne! Der Spanier überlebte im sechsten Spiel des dritten Satzes drei Breakpoints, um einen massiven Schub zu erzielen, und spielte im Rest der Match besser.

Rafa holte 12 der letzten 15 Punkte, um den Satz mit 6-4 zu gewinnen und seine Chancen zu verbessern.

Rod Laver lobte Rafael Nadal nach dem 21. Major-Titel des Spaniers

Nadal brach im vierten Satz zweimal hintereinander, um die Anzeigetafel zu kontrollieren, rettete im achten Spiel zwei Breakpoints und sicherte den Satz mit seinem Aufschlag in Spiel zehn, um nach vier Stunden und 12 Minuten einen fünften Satz zu erzwingen.

Der erfahrenere Spieler landete einen Vorhand-Winner bei 2: 2, um ein Break zu erzielen, und aufschlage mit 5: 4 für den Titel. Medvedev weigerte sich, aufzugeben und zog die Break zurück, um im Wettbewerb zu bleiben, bevor er in Spiel 11 erneut gebrochen wurde.

Rafa machte diesmal keine Fehler und produzierte ein gutes Aufschlagspiel mit 6: 5, um den Deal zu besiegeln und stolzer Besitzer der 21. Major-Trophäe zu werden. "Ein Finale von herkulischen Ausmaßen, danke für einen brillanten Wettkampf, Rafa und Daniil.

Zwei Australian-Open-Kronen und 21 Majors, wenn man bedenkt, was du alles ertragen musstest, ist dieser historische Sieg etwas ganz Besonderes, Rafa. Es war ein Privileg, Ihnen dabei zuzusehen, wie Sie das tun, was Sie lieben. Herzlichen Glückwunsch", sagte Rod Laver.

Rafael Nadal Rod Laver Australian Open
SHARE