Roberto Bautista Agut erklärt, warum Rafael Nadal 21 Grand Slams gewonnen hat



by   |  LESUNGEN 1196

Roberto Bautista Agut erklärt, warum Rafael Nadal 21 Grand Slams gewonnen hat

Der frühere Nummer 9 der Welt, Roberto Bautista Agut, sagt, dass Rafael Nadal in engen Momenten absolut aufblüht und deshalb einer der größten Tennisspieler aller Zeiten ist. Nadal stand im Finale der Australian Open mit dem Rücken zur Wand, als Daniil Medvedev auf einen komfortablen Sieg in geraden Sätzen zuzusteuern schien.

Nadal erholte sich von einem Rückstand von zwei Sätzen, um Medvedev zu schlagen und einen rekordverdächtigen 21. Grand-Slam-Titel zu holen. „Er ist ein großartiger Konkurrent und in engen Momenten hat er etwas Besonderes.

Das hat man in Australien wieder gesehen. Deshalb hat er 21 Grand-Slam-Turniere gewonnen. Es gibt einen Grund, warum er einer der besten Athleten Spaniens ist“, sagte Bautista Agut gegenüber tennis.net.

Bautista Agut strebt ein ATP-Finals-Debüt an

Der 33-jährige Bautista Agut hat noch nie bei den ATP Finals gespielt.

Bautista Agut hat letzte Woche Doha gewonnen und ist Sechster auf der Liste des ATP Race to Turin. "Ich möchte an den ATP Finals teilnehmen. Ich arbeite sehr hart dafür. Ich bin ein paar Mal nah dran gewesen und das möchte ich dieses Jahr tun.

Ich will auch Titel auf der ATP-Tour gewinnen. Das sind meine größten Ziele im Jahr 2022. Der Saisonstart war gut. Ich fühle mich gut in Form und habe in der Nebensaison einen tollen Job gemacht. So möchte ich weitermachen und diese starken Leistungen auch weiterhin auf den Matchcourt transportieren.

Dafür brauche ich gute Trainingseinheiten. Im Moment genieße ich die Momente auf dem Platz sehr“, verriet Bautista Agut. Bautista Agut ist einer der angesehensten Spieler der Tour und hat sich mit seinen konstanten Leistungen und Ergebnissen den Respekt verdient.

„Es ist nicht einfach, sich auf der ATP-Tour in der Umkleidekabine Respekt zu verdienen. Dafür muss man sich viel erarbeiten. Ich habe es mir mit meiner Spielweise verdient. Das tut mir sehr gut und bedeutet, dass ich etwas richtig mache“, sagte Bautista Agut.