Rafael Nadal: Ich habe einen der fittesten Spieler der Tour in geraden Sätzen besiegt



by   |  LESUNGEN 1221

Rafael Nadal: Ich habe einen der fittesten Spieler der Tour in geraden Sätzen besiegt

Rafael Nadal wusste nicht, was ihn in der neuen Saison erwarten würde, und trat in das Jahr 2022 ein, um Fassung und Form wiederzugewinnen, nachdem er den zweiten Teil der vorherigen Saison übersprungen hatte. Rafa tat nicht nur das, sondern feierte seinen besten Saisonstart, gewann alle 15 Matches und holte drei Titel aus ebenso vielen gespielten Turnieren.

Nach den Australian Open legte der Spanier eine ordentliche Pause ein und nahm am ATP-500-Event in Acapulco teil, um die vierte Krone von sechs Reisen nach Mexiko zu erringen. Wie schon 2005, 2013 und 2020 eroberte Nadal Acapulco ohne Satzverlust, feierte die 91.

ATP-Krone und die 25. auf Hartplatz. Nadal besiegte Cameron Norrie im Titelmatch mit 6: 4, 6: 4 und setzte sich in einer Stunde und 54 Minuten durch, um den vierten Sieg über den Briten aus ebenso vielen Matches zu erzielen.

Rafa aufschlage zu 79 % und verlor den Aufschlag im zweiten Satz zweimal. Wie sein Rivale sah sich Cameron auch fünf Breakpoints gegenüber und wurde viermal gebrochen, um sich mit dem zweiten Platz zu begnügen.

Norrie schlug in den Eröffnungsspielen gut auf, bevor der dreimalige Champion ihn im fünften Spiel mit einem Vorhand-Crosscourt-Winner brach. Im sechsten Spiel festigte der Spanier die Führung mit einem Aufschlag-Winner und holte sich 12 der letzten 13 Punkte, um den Vorteil zu erringen.

Norrie hielt seinen Aufschlag in Spiel neun nach drei Deuces, um den Satz zu verlängern, bevor Nadal seinen Aufschlag einige Minuten später mit 6: 4 hielt.

Rafael Nadal lobte Cameron Norrie, nachdem er ihn in Acapulco geschlagen hatte

Die Nummer 5 der Welt machte einen Vorhand-Winner für ein frühes Break im zweiten Satz, und Norrie gewann das Break im zweiten Spiel bei seiner vierten Break-Chance.

Rafa brach im fünften Spiel erneut mit einem Smash-Winner und ging mit einem ähnlichen Schuss mit 4: 2 in Führung. Nadal brach im siebten Spiel erneut, um einen 5: 2-Vorteil aufzubauen, und aufschlage für den Titel.

Dank Rafas lockerer Vorhand zog Cameron eine Break zurück und hielt sein Aufschlagspiel mit einem Ass auf der T-Linie, um das Defizit auf 5-4 zu reduzieren. Nadal, der zum zweiten Mal für den Sieg aufschlage, gewann das zehnte Spiel, um das Match zu gewinnen und seinen perfekten Lauf in dieser Saison fortzusetzen.

"Das Finale war bei weitem nicht mein bestes Match des Turniers. Trotzdem habe ich einen der fittesten Spieler der Tour in geraden Sätzen besiegt und auf hohem Niveau gespielt, um einen 6-4, 5-2-Vorteil zu eröffnen.

Mein Aufschlag funktionierte gut, abgesehen von ein paar Momenten in der Schlussphase des zweiten Satzes. Ich habe die Fehler meines Gegners ausgenutzt und mich auf dem Platz gut gefühlt. Es war nicht einfach, da Cameron einem die ganze Zeit ein unangenehmes Gefühl gibt. Deshalb musste ich von Anfang bis Ende gut spielen", sagte Rafael Nadal.