Rafael Nadal: 'Ich habe leichte Probleme, werde aber gegen Kyrgios mein Bestes geben'



by   |  LESUNGEN 1127

Rafael Nadal: 'Ich habe leichte Probleme, werde aber gegen Kyrgios mein Bestes geben'

Rafael Nadal verspürte im letztjährigen Halbfinale von Roland Garros gegen Novak Djokovic einen starken Schmerz im Fuß. Rafa verlor das Match nach vier Stunden und elf Minuten in vier Sätzen und übersprang den zweiten Teil der Saison, um seinen angeschlagenen linken Fuß zu heilen.

Der Spanier feierte im Januar ein unglaubliches Comeback und spielte auf hohem Niveau, obwohl er nicht wusste, was ihn erwartet. Nadal hat 2022 noch kein Match verloren, alle 18 Matches gewonnen, drei ATP-Titel geholt und ins Viertelfinale von Indian Wells eingezogen.

Nach dem 21. Major-Krone bei den Australian Open eroberte der Spanier im Februar Acapulco und kam als Titelfavorit nach Indian Wells. In der zweiten Runde überstand Rafa einen strengen Test von Sebastian Korda, überwand einen 5: 2-Rückstand im dritten Satz und lieferte zwei entscheidende Breaks, als der Amerikaner zum Sieg aufschlug.

Rafael Nadal besiegte Reilly Opelka in Indian Wells in zwei Tiebreaks

Der Spanier besiegte Daniel Evans in der dritten Runde und traf im Achtelfinale auf Reilly Opelka. Nadal gewann dieses Match in zwei Stunden und 11 Minuten mit 7: 6, 7: 6 und sicherte sich damit einen Platz in seinem 12.

Viertelfinale in Indian Wells. Nadal lag im zweiten Satz mit 4: 2 zurück, bevor er im achten Spiel die Break zurückzog und den Deal im Tiebreak besiegelte, um nicht mehr Zeit auf dem Platz zu verbringen. Rafa gab zu, dass ihn sein Fuß seit ein paar Tagen stört, er spielte in den ersten drei Monaten mehr als erwartet und freute sich auf die Sandplatzsaison.

Dennoch will der 21-malige Major-Sieger gegen Nick Kyrgios im Viertelfinale sein Bestes geben und seine unglaubliche Serie zum Saisonstart verlängern. "Ich war im Eröffnungssatz in Ordnung, bevor im zweiten kleinere Probleme auftauchten.

Ich könnte bis zum Ende laufen und freue mich, ein weiteres Match zu bestreiten und zu gewinnen. Heute war es etwas schlimmer als die anderen Tage, und mein Fuß hat mich in den letzten beiden Tagen mehr gestört.

Wir wussten bereits, dass das passieren könnte. Ich versuche, positiv zu bleiben, denn das ist mein letztes Hartplatz-Event bis zum Sommer. Ich werde ab April wieder auf Sand zurückkommen, was helfen sollte. Ich werde einen letzten Versuch unternehmen und hier in Indian Wells mein Bestes geben.

Hoffentlich hält der Fuß, und darüber mache ich mir keine großen Gedanken. Ich konzentriere mich auf meinen nächsten Rivalen, und wenn etwas passiert, werde ich es akzeptieren", sagte Rafael Nadal.