Rafael Nadal: 'Wenn man die perfekte Anzahl an Stunden schläft …'



by FISCHER P.

Rafael Nadal: 'Wenn man die perfekte Anzahl an Stunden schläft …'

Rafael Nadal und Ashleigh Barty spendeten Gegenstände ihrer Australian-Open-Siege an die International Tennis Hall of Fame. Nadal, der seinen 21. Grand-Slam-Titel bei den Australian Open gewann, schickte ein signiertes Nike-Kit, ein Stirnband und ein Armband.

Barty, die letzte Woche ihren Rücktritt vom Tennis bekannt gab, verschenkte ein FILA-Kit und ein Paar Turnschuhe. „Diese Spenden von Ash Barty und Rafa Nadal stellen zwei der denkwürdigsten Siege in der Geschichte unseres Sports dar“, sagte ITHF-CEO Todd Martin in einer Erklärung.

„Seine Titel bei den Australian Open waren ein Sinnbild für vieles, was Tennis großartig macht, und zeigten Ausdauer, Nationalstolz und Sportsgeist. Wir freuen uns, diese inspirierenden Momente zu bewahren, und sind Ash und Rafa dankbar, dass sie die Bedeutung der Mission der ITHF erkannt haben, zukünftige Generationen zu inspirieren, indem sie die besten Geschichten des Spiels teilen." Der 35-jährige Nadal holte sich nach einem beeindruckenden Comeback im Finale seinen zweiten Titel bei den Australian Open.

Nadal lag zwei Sätze zurück und sah sich im dritten Satz drei Breakpoints in Folge gegenüber, kam aber auf erstaunliche Weise zurück und besiegte Daniil Medvedev mit 2: 6, 6: 7 (5), 6: 4, 6: 4, 7: 5. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll.

Es war eines der emotionalsten Matches und Momente meiner Tenniskarriere", sagte Nadal nach dem Finale. "Es ist erstaunlich. Heute, wo ich mit dieser Trophäe vor Ihnen allen stehe, kann ich Ihnen nicht genug für all die Liebe und Unterstützung danken."

Rafa erholt sich derzeit von der Rippenstressfraktur

Rafael Nadal ist einer der besten Problemlöser auf der Tour.

Er geht mit Erfolg und Misserfolg gleichermaßen mit einem ausgeglichenen Geist um und konzentriert sich auf die Gegenwart. Über die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Leben sagte er: „Am Ende ist das Gleichgewicht wichtig.

Man wählt aus, was seiner Meinung nach für ihn am besten funktioniert, oder was man nicht bereit ist anzunehmen. Alles im Leben dreht sich um Balance und das Messen Ihrer Bemühungen. Wenn man die perfekte Anzahl von Stunden schläft, die richtige Präventionsarbeit leistet, die richtige Ernährung einhält, die richtige Menge trainiert, aber das Leben nicht gut genießt, wird dies Ihre Leistung negativ beeinflussen.“ Rafael Nadal ist zudem der erste Spieler auf der ATP-Tour, der 21 Grand Slams gewonnen hat.

Er sprach auch darüber, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und zu wissen, was funktioniert und was nicht. „Ich habe angefangen, mit einem besseren Wissen über die Dinge zu arbeiten, die mir geholfen haben, die mich negativ beeinflusst haben, und dann sind Sie derjenige, der entscheidet“, fügte er hinzu.

Rafael Nadal