Jaume Munar spricht über Ähnlichkeiten zwischen Carlos Alcaraz und Rafael Nadal



by WEBER F.

Jaume Munar spricht über Ähnlichkeiten zwischen Carlos Alcaraz und Rafael Nadal

Der spanische Tennisspieler Jaume Munar sagt, er sei nicht überrascht über den Erfolg von Carlos Alcaraz, da er definitiv die Ähnlichkeiten zwischen dem 18-Jährigen und Rafael Nadal sieht. Alcaraz ist erst 18, aber bereits Masters-Champion und kurz davor, in die Top-10 der Welt aufzusteigen.

Nach dem Sieg in Miami stieg Alcaraz auf eine Karrierehöhe von Platz 11 der Welt auf. Als Nadal zum ersten Mal auf die Tour kam und seinen ersten Titel gewann, verlangsamte sich sein Aufstieg nie. Munar erwartet, dass sich Alcaraz weiter verbessert und besser wird.

"Ich habe immer gesagt, dass Alcaraz ein Star werden würde, tatsächlich ist er es bereits", sagte Munar gegenüber Marca. „Er war sehr gut, er ist es dieses Jahr mehr und wird es nächstes Jahr noch mehr sein.

Er ist wie Rafa (Nadal), er hatte die Fähigkeit zu wachsen und sich gleichzeitig zu verbessern. Da er so jung ist, fällt er noch mehr auf, weil er körperlich eine tierische Veränderung vollzogen hat. Auf Tennisniveau hat er es geschafft, sich selbst zu regulieren und versteht das Spiel besser.

Er weiß jetzt jederzeit, was er mit dem Ball zu tun hat. Er hat die Waffen."

Yevgeny Kafelnikov: Spanische Fans haben Glück

Nachdem Alcaraz Miami gewonnen hatte, nannte Kafelnikov die spanischen Tennisfans "glücklich", weil sie einen Spieler zu haben scheinen, der den Kerl für das nächste Jahrzehnt oder anderthalb Jahrzehnte dominieren wird.

"Spanische Tennisfans haben so viel Glück! Als sie dachten, dass es nie wieder einen Spieler wie Rafa geben wird (der die Nummer 1 sein und regelmäßig Slams gewinnen würde), wenn er in den Ruhestand geht, springt Carlos Alcaraz ein, um diese Leere zu spüren!" Kafelnikow twitterte.

Letzten Monat standen sich Alcaraz und Nadal im Halbfinale von Indian Wells gegenüber. Alcaraz war knapp davor, der erste Spieler zu werden, der Nadal im Jahr 2022 besiegte, als die frühere Nummer 1 der Welt mit einem Sieg in drei Sätzen davonkam.

Nachdem er Alcaraz in drei Sätzen besiegt hatte, lobte Nadal den 18-Jährigen, indem er sagte, er habe "alle Zutaten", um ein großartiger Spieler zu sein.

Jaume Munar Carlos Alcaraz Rafael Nadal