'Rafael Nadal wird stärker zurückkehren, das tut er immer', sagt Mats Wilander



by FISCHER P.

'Rafael Nadal wird stärker zurückkehren, das tut er immer', sagt Mats Wilander

Rafael Nadal startete die Saison 2022 nach einer weiteren schweren Verletzung, die ihn zwang, im August mit dem Spielen aufzuhören. Im Januar dieses Jahres gelang dem Spanier ein perfektes Comeback. Er holte sich den 21.

Major-Titel bei den Australian Open nach einem epischen Sieg über Daniil Medvedev und gewann einen massiven Schub. Rafa gewann 2022 drei von vier Turnieren, eroberte Melbourne, die Australian Open und Acapulco und verlor den Titelkampf in Indian Wells.

Der Spanier steht in dieser Saison mit 20:1 und führt das ATP-Rennen vor seinem jungen Landsmann Carlos Alcaraz an. Für Nadal lief es jedoch nicht perfekt, da er während seiner Kampagne in Indian Wells einen Rippenbruch erlitt.

Nadal verlor im Finale gegen Taylor Fritz und musste seine Lieblingsturniere in Monte Carlo und Barcelona auslassen. Der siebenmalige Major-Sieger Mats Wilander glaubt, dass Rafa nach dem Sieg in Acapulco nicht in Indian Wells hätte spielen sollen.

Das hätte ihm einen Monat außerhalb des Platzes und mehr als genug Zeit gegeben, um sich auf seinen geliebten Sand vorzubereiten. Der Schwede erklärte den Kreis des Spaniers, an seine Grenzen zu gehen, sich zu verletzen, sich zu erholen und in Bestform zurückzukehren.

Mats versteht, dass Rafa es in Indian Wells versuchen wollte, nachdem er sich körperlich gut gefühlt hatte. Auf der Suche nach der ersten Krone in der kalifornischen Wüste seit 2013 kam Nadal im dritten Satz mit 2: 5 gegen Sebastian Korda zurück, um einen erfolgreichen Start zu erzielen.

Rafael Nadal muss den Start der Sandplatzsaison verschieben

Der Spanier besiegte Daniel Evans und Reilly Opelka, um ins Viertelfinale vorzudringen, und setzte sich gegen Nick Kyrgios durch, um ins Halbfinale einzuziehen.

Nadal kämpfte mit seiner linken Rippe und besiegte den jungen Landsmann Carlos Alcaraz in drei Stunden und 12 Minuten mit 6: 4, 4: 6, 6: 3, um sich den 20. Sieg in Folge zu sichern. Im Kampf um den Titel verlor Rafa in zwei Stunden und sechs Minuten gegen Taylor Fritz mit 6: 3, 7: 6, verschwendete seine Chancen im zweiten Satz und begnügte sich mit dem zweiten Preis.

Nadal könnte beim Madrid Masters im Mai wieder aktiv werden. „Ich hatte erwartet, dass Rafael Nadal Indian Wells und Miami überspringt, nachdem er Acapulco gewonnen hat. Wahrscheinlich hat er seinen Körper etwas zu sehr belastet.

Ohne Indian Wells hätte er einen Monat frei und genug Zeit gehabt, sich auf seinen Lieblings-Sandplatzschwung vorzubereiten. Bei Rafa ist es immer dasselbe. Er liebt Tennis und Wettkämpfe so sehr, dass er rausgeht und so hart wie möglich läuft, wann immer er sich gut fühlt.

Es ist ein Kreislauf, in dem Sie an Ihre Grenzen gehen, sich verletzen, rehabilitieren und wieder Ihr Bestes geben. Das ist Rafas Karriere, und er hat sie ziemlich anständig gemacht. Er ist auf dem Papier der beste Spieler aller Zeiten und hat trotz Verletzungspausen viel erreicht", sagte Mats Wilander.

Rafael Nadal Mats Wilander Monte Carlo