Rafael Nadal teilt seinen Fans optimistische Neuigkeiten mit



by WEBER F.

Rafael Nadal teilt seinen Fans optimistische Neuigkeiten mit

Der 21-fache Major-Champion Rafael Nadal ist nach vierwöchiger Verletzungspause wieder auf dem Übungsplatz! Der Spanier startete am Montag zu Hause auf Mallorca mit einem leichten Trainingslauf, in der Hoffnung, in ein paar Wochen wieder zu 100 % zu kommen und sich auf das Madrid Masters vorzubereiten.

Nach vier Turnieren im Jahr 2022 steht Rafael Nadal 20:1, gewann drei Titel in Folge und verlor das Finale von Indian Wells. Der Spanier musste die vergangene Saison im August beenden, hatte mit einer Verletzung am linken Fuß zu kämpfen und bestritt nach der harten Niederlage von Roland Garros gegen Novak Djokovic nur zwei Matches.

Rafa startete diesen Januar neu, machte sich keinen Druck und wollte einfach nur verletzungsfrei spielen. Nadal gewann ein kleines ATP 250-Event in Melbourne und sammelte vor den Australian Open einen Schub. Rafa sicherte sich in Melbourne die rekordverdächtige 21.

Major-Krone und holte sich die erste Australian Open-Krone seit 13 Jahren, um Geschichtsbücher zu schreiben.

Rafael Nadal ist nach vier Wochen wieder auf dem Übungsplatz

Mit einem Schub auf seiner Seite eroberte Nadal im Februar seinen vierten Acapulco-Titel und schlug Daniil Medvedev und Cameron Norrie, um die Siegesserie zu verlängern.

Rafa strebte den vierten Titel in Folge in Indian Wells und den ersten in der kalifornischen Wüste seit 2013 an und spielte gut, um das 53. Masters 1000-Titelmatch zu erreichen. Der Spanier besiegte Sebastian Korda im letzten Satz mit 5: 2, um einen frühen Rückschlag zu vermeiden, und stürzte Daniel Evans und Reilly Opelka, um ins Viertelfinale vorzudringen.

Der dreimalige Champion setzte sich gegen Nick Kyrgios durch und lieferte sich ein spannendes Match gegen den jungen Landsmann Carlos Alcaraz. Nadal spürte den Schmerz in seiner linken Rippe und kämpfte sich in drei Stunden und 12 Minuten mit 6: 4, 4: 6, 6: 3 an dem Youngster vorbei.

Er kämpfte, gab aber sein Bestes, um als Erster die Ziellinie zu überqueren und auf dem Titelkurs zu bleiben. Rafa kämpfte um die 37. Masters 1000-Krone und verlor in zwei Stunden und sechs Minuten gegen Taylor Fritz mit 6: 3, 7: 6.

Der erfahrenere Spieler vergab im zweiten Satz seine Chancen und musste sich nach der ersten Saisonniederlage mit dem Vizemeistertitel begnügen. Nadal ging nach Hause nach Barcelona und erfuhr, dass er eine gebrochene Rippe hatte.

Der Spanier musste dem Platz einen Monat lang fernbleiben und übersprang Monte Carlo und Barcelona, ​​zwei seiner Lieblingsziele auf der Tour. Rafa hat am Montag wieder mit dem Training begonnen und hofft, sich auf das vierte Masters 1000-Event der Saison zu Hause in Madrid vorzubereiten.

Rafael Nadal