Rafael Nadal zollt Jo-Wilfried Tsonga nach dem Rücktritt des Franzosen Tribut



by WEBER F.

Rafael Nadal zollt Jo-Wilfried Tsonga nach dem Rücktritt des Franzosen Tribut

Der 21-fache Grand-Slam-Champion Rafael Nadal beschrieb Jo-Wilfried Tsonga als „sehr charismatisch“ und gab zu, dass er traurig ist, dass der Franzose in den Ruhestand geht. Der 37-jährige Tsonga bestritt am Dienstag bei den French Open das letzte Match seiner Karriere.

Vor zwei Monaten gab Tsonga seine Pläne bekannt, sich bei den French Open zurückzuziehen. Tsonga, der außerhalb der Top-200 rangiert, erhielt eine Wildcard für die French Open. Tsonga traf in der ersten Runde auf die Nummer 8 der Welt, Casper Ruud, und erlitt eine Niederlage in vier Sätzen.

Nach dem Match fand auf dem Platz eine besondere Zeremonie statt. „Jo ist sehr charismatisch. Ich kenne ihn, seit wir Kinder waren, guter Kerl. Ich denke, er bringt viele positive Dinge in unseren Sport, also bin ich traurig, ihn gehen zu sehen, aber wir werden alt, also wird es jedem passieren“, sagte Nadal in einer Videobotschaft, die während der besonderen Zeremonie abgespielt wurde.

Rafael Nadal und Andy Murray würdigten Tsonga

Nadal und Tsonga spielten 14 Mal gegeneinander und der Spanier gewann 10 dieser 14 Matches. 2008 besiegte Tsonga Nadal im Halbfinale der Australian Open und erreichte sein erstes Grand-Slam-Finale.

Nadal und Tsonga spielten zuletzt 2019 beim Paris Masters gegeneinander und damals gewann der Spanier in geraden Sätzen. Einer der Spieler, die Tsonga Tribut zollten, war der dreimalige Grand-Slam-Champion Murray. Tsonga und Murray standen sich 16 Mal gegenüber und der Franzose gewann nur zwei dieser 16 Matches.

Murray wünschte Tsonga einen glücklichen Ruhestand und nannte ihn einen großartigen Botschafter des Tennis. „Hey Jo, ich wollte dir nur eine kurze Nachricht senden, um dir einen glücklichen Ruhestand zu wünschen und dir auch zu einer großartigen Karriere zu gratulieren.

Du hast mit so vielen Highlights so viel erreicht, du warst ein toller Botschafter für den Sport. Ich habe es immer geliebt, dich spielen zu sehen und gegen dich anzutreten, also wirst du schmerzlich vermisst werden. Alles Gute, Kumpel“, sagte Murray.

Rafael Nadal Jo-Wilfried Tsonga