Toni Nadal: Rafael Nadal ist mein Neffe und ich wollte, dass er Felix schlägt



by   |  LESUNGEN 3281

Toni Nadal: Rafael Nadal ist mein Neffe und ich wollte, dass er Felix schlägt

Trainer Toni Nadal gab bekannt, dass er Rafael Nadal zujubelte, Felix Auger-Aliassime zu schlagen, als er feststellte, dass die French Open immer ein ganz besonderes Turnier für die Familie Nadal sein werden. Am Sonntag besiegte Nadal Auger-Aliassime mit 3: 6, 6: 3, 6: 2, 3: 6, 6: 3 und erreichte das Viertelfinale der French Open.

Onkel Toni, der sich 2017 von seinem Neffen getrennt hat, arbeitet seit letztem Jahr mit Auger-Aliassime zusammen. "Felix ist Felix, aber mein Neffe ist mein Neffe. Ich wollte, dass er gewinnt. Für uns wird dieses Turnier immer etwas Besonderes sein", sagte Toni Nadal per Bastien Fachan.

Nadal lobte Auger-Aliassime

„Er ist ohne Zweifel ein großartiger Spieler.

Einer der besten Spieler der Welt“, sagte Nadal über Auger-Aliassime. „Er ist sehr jung und mit viel Kraft und Beweglichkeit. Für mich war er heute ein sehr, sehr harter Gegner. Er macht viele Dinge gut und hat sich verbessert, und ich wünsche ihm für den Rest der Saison das Allerbeste.

Es ist ohne Zweifel ein sehr wichtiger Sieg für mich.“ Auger-Aliassime erwischte einen starken Start und brach Nadals Aufschlag im ersten Satz zweimal, um den ersten Satz zu gewinnen. Nachdem Nadal den ersten Satz verloren hatte, rettete er im zweiten Satz zwei frühe Breakpoints, bevor er im achten Spiel den einsamen Break des Satzes erzielte.

Im neunten Spiel aufschlage Nadal für den zweiten Satz und verband das Match mit einem Satz pro Stück. Nadal dominierte dann den dritten Satz und brach den Aufschlag von Auger-Aliassime zweimal, um zwei Sätze zu einem zu gewinnen.

Auger-Aliassime erholte sich zu Beginn des vierten Satzes und ging früh mit 2:0 in Führung. Auger-Aliassime wurde im dritten Spiel zurückgebrochen, brach aber Nadals Aufschlag im vierten Spiel erneut und behielt dann seinen Aufschlag für den Rest des Satzes bei, um einen fünften Satz zu erzwingen.

Im fünften Satz erspielte sich Nadal im achten Spiel ein Break und aufschlage im folgenden Spiel zum Match auf. Nadal trifft im Viertelfinale auf den Titelverteidiger der French Open, Novak Djokovic. Nadal wurde vor einem Jahr im Halbfinale von Roland Garros von Djokovic geschlagen.