Rafael Nadals Worte nach seinem Sieg gegen Ricardas Berankis in Wimbledon

Nadal brauchte vier Sätze, um Berankis in der zweiten Runde von Wimbledon zu schlagen.

by Fischer P.
SHARE
Rafael Nadals Worte nach seinem Sieg gegen Ricardas Berankis in Wimbledon

Der 22-fache Grand-Slam-Champion Rafael Nadal sagte, Ricardas Berankis sei kein leichter Gegner und gab zu, dass er sich verbessern müsse, wenn er in Wimbledon weiterkommen wolle. Am Donnerstag schlug Nadal die Nummer 106 der Welt, Berankis, mit 6:4, 6:4, 4:6, 6:3.

Nach einem Rückstand von zwei Sätzen begann Berankis den dritten Satz mit einem Break und hielt dann den Rest des Satzes seinen Aufschlag, um einen vierten Satz zu erzwingen. Nach dem Verlust des dritten Satzes schlug Nadal zu Beginn des vierten Satzes zurück, als er Berankis im zweiten Spiel breakte, bevor er im neunten Spiel zum Match aufschlug.

"Jeder Tag ist eine Herausforderung, das ist die Wahrheit. Alle Gegner sind schwierig. Wir spielen gegen die besten Spieler der Welt, und gerade unter diesen Bedingungen wird es noch schwieriger sein. Ich habe in den letzten drei Jahren nicht viel auf Rasen gespielt", sagte Nadal in seinem Interview auf dem Platz, wie die ATP-Website berichtet.

"Jeder Tag ist eine Gelegenheit, sich zu verbessern, und heute bin ich durch, das gibt mir die Chance, weiterzumachen. Darüber bin ich sehr froh."

Nadal: Ich muss mich verbessern

Auch Nadal hatte in der ersten Runde von Wimbledon zu kämpfen, als er vier Sätze brauchte, um Francisco Cerundolo zu schlagen.

"Ich muss mich verbessern. Aber ich denke, der vierte Satz war viel besser. Ich denke, es war ein gutes Tennis-Niveau in diesem vierten Satz. Der Aufschlag hat viel besser funktioniert", sagte Nadal. "Am Ende konnte ich ein bisschen aggressiver mit der Vorhand spielen.

Am Anfang waren es zu viele Fehler, aber das ist ein Prozess. Es ist wichtig für mich zu akzeptieren, dass die Dinge nicht perfekt sind und [dass ich] einfach weiterarbeiten, bescheiden sein und die Herausforderung annehmen muss." In der dritten Runde von Wimbledon trifft Nadal auf Lorenzo Sonego.

Mit zwei Matches auf dem Buckel wird Nadal sicherlich versuchen, sein Niveau zu steigern und einen überzeugenderen Sieg gegen Sonego zu erringen.

Rafael Nadal Ricardas Berankis Wimbledon
SHARE