Rafael Nadal reagiert auf die überstandene Verletzung und den Sieg gegen Taylor Fritz

Nadal überwand eine Bauchverletzung, um Fritz zu schlagen und das Wimbledon-Halbfinale zu erreichen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafael Nadal reagiert auf die überstandene Verletzung und den Sieg gegen Taylor Fritz

Rafael Nadal gab zu, dass es ein "harter Nachmittag" für ihn in Wimbledon war, aber er war froh, dass er mit einem spannenden Sieg über Taylor Fritz davonkam. Am Mittwoch hatte Nadal einen schweren Gegner und eine Bauchmuskelverletzung zu überwinden.

Im zweiten Satz musste Nadal wegen einer Bauchverletzung außerhalb des Platzes ärztlich behandelt werden. Nach seiner Rückkehr auf den Platz war Nadals Aufschlag deutlich beeinträchtigt, doch er konnte sich wieder erholen und Fritz mit 3-6, 7-5, 3-6, 7-5, 7-6 (4) schlagen.

"Es war ein harter Nachmittag gegen einen großartigen Spieler", sagte Nadal in seinem Interview auf dem Platz, wie die ATP-Website berichtet. "Alle Anerkennung gebührt Taylor, er hat die ganze Saison über großartig gespielt.

Für mich persönlich war es kein einfaches Match, deshalb bin ich sehr froh, dass ich im Halbfinale stehe. Dem Körper geht es im Allgemeinen gut. Im Bauchbereich läuft es nicht so gut, um ehrlich zu sein. Ich musste einen Weg finden, anders aufzuschlagen, denn ich dachte oft, dass ich das Match vielleicht nicht beenden kann, aber ich weiß es nicht.

Der Platz, die Energie [haben mir geholfen].

Nadal hofft, gegen Nick Kyrgios spielen zu können

Im Halbfinale von Wimbledon trifft Nadal auf ein sehr bekanntes Gesicht - Kyrgios. Nadal soll am Donnerstag untersucht werden, und es wird befürchtet, dass er gezwungen sein könnte, das Halbfinale gegen Kyrgios aufzugeben.

"Ich hoffe, dass ich bereit bin zu spielen", sagte Nadal. "Nick ist ein großartiger Spieler auf allen Oberflächen, aber besonders hier auf Rasen. Er spielt eine großartige Rasensaison, und es wird eine große Herausforderung sein.

Ich muss bei 100 % sein, um weiterhin Chancen zu haben, und das werde ich versuchen". Nadal spielt zum ersten Mal seit 2019 in Wimbledon und strebt seinen ersten Titel bei den Championships seit 2010 an.

Rafael Nadal Taylor Fritz Wimbledon
SHARE