Rafael Nadal unterzieht sich nach Wimbledon-Rückschlag weiteren Tests

Nadal zog sich vor dem Halbfinale von Roland Garros zurück.

by Weber F.
SHARE
Rafael Nadal unterzieht sich nach Wimbledon-Rückschlag weiteren Tests

Anstatt im Wimbledon-Halbfinale gegen Nick Kyrgios anzutreten, zog sich Rafael Nadal wegen einer Bauchverletzung zurück und ging nach Hause. Rafa kehrte nach Hause nach Barcelona zurück, um sich weiteren Tests zu unterziehen, und er sollte in drei oder vier Wochen wieder auf dem Platz stehen.

Nadal wird seinen Aufschlag im folgenden Monat nicht üben und hofft immer noch, sich auf das letzte Major der Saison bei den US Open vorzubereiten. Rafas Fuß war in London in Ordnung, aber er riss sich den Bauch auf und konnte sein Bestes geben.

Der Spanier überholte vier Rivalen, um das Viertelfinale zu erreichen, und traf im Kampf um das Halbfinale auf Taylor Fritz. Nadal besiegte den Amerikaner in vier Stunden und 20 Minuten mit 3: 6, 7: 5, 3: 6, 7: 5, 7: 6 und gab alles, um das Match zu beenden und sich im entscheidenden Match-Tiebreak durchzusetzen.

Wie sich herausstellte, war es das letzte Wimbledon-Spiel für Rafa in diesem Jahr, bei dem ein Riss von sieben Millimetern in seinem Unterleib zum Vorschein kam und er das Gefühl hatte, es wäre sinnlos, am Freitag gegen Nick Kyrgios auf den Platz zu treten.

Rafael Nadal musste sich aus Wimbledon zurückziehen

Rafa und Taylor gewannen die gleiche Anzahl von Punkten und schufen jeweils 14 Breakpoints, um über vier Stunden lang Kopf an Kopf zu bleiben. Taylor kam im ersten Satz von einem 3: 1-Rückstand und gewann fünf Spiele in Folge mit 6: 3 und einen Schub.

Rafa baute den Vorteil im zweiten Satz aus, bevor der junge Amerikaner auf 3-3 zurückging. Beide Spieler aufschlagen in den folgenden Spielen gut, und Fritz aufschlage, um mit 5-6 im Satz zu bleiben. Nadal schnappte sich eine späte Break, um den Satz zu sichern und die Gesamtpunktzahl auszugleichen.

Fritz übernahm im dritten Satz das Kommando und machte in den Spielen drei und neun ein paar Breaks für 6-3 und einen neuen Vorteil. Nadal sprach mit dem Arzt und entschied sich, trotz der Schmerzen bis zum Ende zu kämpfen.

Die Rivalen tauschten zu Beginn des vierten Satzes drei Breaks, und Rafa ging nach einem komfortablen Aufschlagspiel mit 4: 2 in Führung. Fritz erholte sich das Break in Spiel acht und glich das Ergebnis auf 4-4 aus, um noch mehr Dramatik zu erzielen, wobei er zwei Spiele vom Sieg entfernt war.

Der Spanier erzwang den Fehler des Rivalen im 11. Spiel, um eine 6-5-Lücke zu öffnen, und hielt seinen Aufschlag mit einem Vorhand-Winner im nächsten, um einen fünften Satz zu erzwingen. Beide Spieler aufschlagen zu Beginn des fünften Satzes gut, bevor Rafa die vierte Breakchance mit einem Drop-Shot-Winner in eine 4: 3-Führung verwandelte.

Taylor gewann das Break im nächsten Spiel und rückte mit einem Rückhand-Crosscourt-Winner mit 5: 4 in Führung. Rafa aufschlage, um im Spiel zu bleiben, und landete einen perfekten Volley-Winner zum 5-5. Das Match ging in einen entscheidenden Tiebreak und Nadal ging nach einem Volley-Winner mit 7: 3 in Führung.

Ein Vorhand-Winner bei 8-3 bot Nadal sechs Matchbälle, und er eroberte den zweiten mit einem Vorhand-Winner, um an der Spitze zu stehen. Fotokredit: Tennishead

Rafael Nadal Wimbledon Roland Garros
SHARE