Rafael Nadal wird angeblich beim Cincinnati Masters antreten



by   |  LESUNGEN 750

Rafael Nadal wird angeblich beim Cincinnati Masters antreten

Rafael Nadal will nächste Woche beim Cincinnati Masters antreten, wie Jose Moron berichtet.

Der 36-jährige Nadal hat sich in Wimbledon eine Unterleibsverletzung zugezogen.

Nadal sollte seinen Sommer auf Hartplätzen in dieser Woche bei den Montreal Masters beginnen, zog sich aber wegen des Bauchleidens aus dem Turnier zurück. Nach neuesten Berichten geht es Nadal jedoch besser und er soll am Donnerstag nach Cincinnati fliegen.

Nadal wird zum 13. Mal in Cincinnati antreten. Interessant ist, dass Nadal seit 2017 nicht mehr in Cincinnati gespielt hat. In Cincinnati hat Nadal bisher nur einmal triumphiert, als er 2013 im Finale John Isner schlug und damit seinen einzigen Titel bei diesem Turnier gewann.

Nadal verspürte letzte Woche beim Training ein "leichtes Ziehen"

Nach Wimbledon wurde berichtet, dass Nadal gute Fortschritte bei der Heilung seiner Unterleibsverletzung gemacht hat und dass er voraussichtlich in Montreal spielen wird.

Alles lief gut, bis Nadal letzte Woche beim Training ein "leichtes Ziehen" in der Bauchgegend verspürte. "Ich trainiere schon seit einiger Zeit ohne Aufschlag und habe vor vier Tagen mit Aufschlag begonnen", teilte Nadal letzte Woche mit.

"Alles ist gut gelaufen. Aber gestern, nach dem normalen Training, spürte ich ein leichtes Ziehen im Unterleib und heute war es immer noch da. Nachdem ich mit meinem Arzt gesprochen habe, ziehen wir es vor, die Dinge konservativ anzugehen und noch ein paar Tage zu warten, bevor wir mit den Wettkämpfen beginnen.

Ich möchte Eugene, dem Turnierdirektor, und seinem gesamten Team für ihr Verständnis und ihre Unterstützung bei dieser Entscheidung danken. Ich bin sehr traurig, dass ich nicht mehr nach Montréal reisen kann.

Es ist ein Turnier, das ich fünfmal gewonnen habe, und ich liebe es, dort zu spielen. Ich hoffe sehr, dass ich dorthin zurückkehren kann, um vor den tollen Zuschauern dort zu spielen.“ Es bleibt abzuwarten, wie weit Nadal bei seinem ersten Hartplatzturnier in diesem Sommer kommen kann.