Rafael Nadal könnte in Cincinnati die Nummer 1 werden. Finden Sie heraus, wie

Nadal will diese Woche in Cincinnati seinen zweiten Titel holen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafael Nadal könnte in Cincinnati die Nummer 1 werden. Finden Sie heraus, wie

Der 22-fache Major-Sieger Rafael Nadal könnte nächste Woche die Nummer 1 der Welt werden. Gewinnt Rafa den Titel in Cincinnati und scheitert Daniil Medvedev im Viertelfinale, würde der Spanier zum ersten Mal seit Februar 2020 den ATP-Thron erobern.

Medvedev steht derzeit mit 6535 ATP-Punkten auf der Live-Rangliste, Nadal mit 5630. Der Spanier wird auf 6620 sein, wenn er sich die zweite Krone in Cincinnati sichert. Der Russe muss das Viertelfinale erreichen, um vor ihm zu bleiben und bei den US Open die Nummer eins zu werden.

Vor einem Jahr konnte Rafa nicht einmal davon träumen, die Nummer 1 der Welt zu werden, da er mit einer Fußverletzung zu kämpfen hatte und nach Roland Garros nur zwei Matches bestritt. Da er nicht wusste, was ihn im Jahr 2022 erwarten würde, legte Nadal einen der besten Saisonstarts seiner Karriere hin, gewann drei Titel in Folge und erreichte das Finale in Indian Wells.

Nadal hat die Chance, zum ersten Mal seit 2020 wieder den ATP-Thron zu besteigen

Rafa gewann den zweiten Titel bei den Australian Open nach einem spannenden Comeback gegen Daniil Medvedev und holte sich in Acapulco die dritte Krone für 2750 Punkte.

Der Spanier hatte sich in Indian Wells eine Rippe gebrochen und erreichte dennoch den Titelkampf gegen Taylor Fritz. Rafa verlor in zwei Sätzen und musste die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Nadal musste Monte Carlo und Barcelona auslassen, verlor den Schwung und spielte in Madrid und Rom nicht in Bestform.

Rafa steigerte sein Niveau in Roland Garros und eroberte die 14. Pariser Krone für seinen 22. Major-Titel und einen gewaltigen Schub. Rafa erreichte das Halbfinale von Wimbledon und zog sich vor dem Duell mit Nick Kyrgios wegen einer Bauchverletzung zurück, die ihn daran hinderte, in Montreal anzutreten.

Der Weltranglistenerste Daniil Medvedev musste in Montreal eine frühe Niederlage gegen Nick Kyrgios hinnehmen und verpasste damit die Chance, den Vorsprung auf Nadal zu vergrößern. Nehmen wir an, dass Medvedev in Cincinnati erneut früh verliert und Nadal alles gewinnt.

In diesem Fall würde der Spanier zum ersten Mal seit zweieinhalb Jahren die Nummer 1 der Welt werden. Sollte Rafa das Ziel in Cincinnati nicht erreichen, ist er der Favorit auf den ATP-Thron nach den US Open, da er im Vergleich zu Daniil, dem Titelverteidiger, keine Punkte abgeben muss.

Rafa und Daniil sind die einzigen Anwärter auf den ATP-Thron in den kommenden Wochen. Carlos Alcaraz kann in diesen Kampf eingreifen, wenn er in Cincinnati und New York gut abschneidet.

Rafael Nadal
SHARE