Rafael Nadal teilt seine Gefühle über seine Teilnahme in Cincinnati mit



by   |  LESUNGEN 873

Rafael Nadal teilt seine Gefühle über seine Teilnahme in Cincinnati mit

Nach seiner Ankunft beim Masters-Turnier in Cincinnati postete Rafael Nadal ein Bild von einem Trainingsplatz, auf dem er seine Gefühle bei der amerikanischen Veranstaltung mitteilte. "Schön, hier zu sein. Danke", betitelte Nadal seinen neuesten Beitrag auf seinem Instagram-Account.

Anfang des Monats veröffentlichte Rafael Nadal ein Video, das ihn bei der Vorbereitung auf Cincinnati zeigt.

Er postete es, nachdem er seine Teilnahme bestätigt hatte. Nach der Bestätigung in den sozialen Netzwerken gibt es nun das erste Bildmaterial vom Training in einer amerikanischen Stadt: die letzte Etappe vor den US Open.

Nadal landete am Donnerstag in Cincinnati und stand am Freitag auf dem Trainingsplatz, um mit Holger Rune zu trainieren. Nadal kehrt zum ersten Mal seit 2017 nach Cincinnati zurück und hofft auf seinen zweiten Sieg seit seinem historischen Erfolg im Jahr 2013.

Der Spanier wird sich in Ohio bemühen, seine Kondition vor den US Open zu verbessern, wo er um seinen 23.

Rafael Nadal kann in Cincinnati zur Nummer 1 zurückkehren

Rafael Nadal, der 22-fache Major-Champion, könnte nach Cincinnati die Nummer eins der Welt werden.

Gewinnt Rafa in Cincinnati und scheitert Daniil Medvedev im Viertelfinale, steht Rafa zum ersten Mal seit Februar 2020 wieder an der Spitze der ATP-Rangliste. In der Live-Rangliste hat Medwedew derzeit 6535 ATP-Punkte, während Nadal 5630 hat.

Gewinnt der Spanier seinen zweiten Titel in Cincinnati, hat er 6620 Punkte auf dem Konto. Der Russe muss das Viertelfinale erreichen, um seine Führung zu behaupten und bei den US Open topgesetzt zu sein. Rafa hätte sich vor einem Jahr, als er sich von einer Fußverletzung erholte und nach Roland Garros nur zwei Matches bestritt, nicht vorstellen können, die Nummer eins der Welt zu werden.

Ohne zu wissen, was ihn im Jahr 2022 erwarten würde, hatte Nadal eine seiner besten Saisons überhaupt, gewann drei Titel in Folge und erreichte das Finale in Indian Wells.