Nadal wird Federers Rekord wahrscheinlich übertreffen, wenn er die US Open gewinnt



by IVAN ORTIZ

Nadal wird Federers Rekord wahrscheinlich übertreffen, wenn er die US Open gewinnt

Roger Federer ist die älteste Nummer eins in der Geschichte der ATP-Tour, da er diese Position bereits im Alter von 36 Jahren und 10 Monaten innehatte. Doch wenn Rafael Nadal bei den US Open gewinnt, kann er seine Chancen erhöhen, Federer diesen Rekord zu stehlen.

Um dieses Kunststück zu vollbringen, muss Rafael Nadal jedoch ab Mai 2023 die Nummer eins sein, denn erst dann wird der Spanier 36 Jahre und 11 Monate alt sein.

Wird Rafael Nadal bei den US Open triumphieren können?

Nachdem er in Cincinnati in der ersten Runde ausgeschieden ist, ist es ungewiss, ob Nadal in der besten Verfassung ist, um einen Grand Slam zu gewinnen.

Der Spanier musste nach seiner Rückkehr von einer Bauchverletzung eine frühe Niederlage in Cincinnati hinnehmen und blieb in Ohio ohne Punkte. Rafa verlor gegen Borna Coric in zwei Stunden und 51 Minuten mit 7:6, 4:6, 6:3 und kassierte damit nach dem Viertelfinale 2017 seine zweite Niederlage in Folge bei diesem Turnier.

Nadal wusste jedoch, dass er in Cincinnati einen schweren Stand haben würde. "Am Anfang wird es kompliziert sein, aber das ist normal, wir müssen die Schwierigkeiten akzeptieren. Auf diesem Niveau ist es nicht immer einfach, den Rhythmus zu finden, wenn man nach einer langen Zeit und einer Verletzung zurückkommt.

Das Niveau ist sehr hoch und ich hoffe, dass ich am Mittwoch bereit bin", sagte Nadal. "Natürlich ist es immer schön, hierher zurückzukommen. Ich habe immer noch ein kleines Problem mit meinem Unterleib, aber ich hoffe, dass ich es in den Griff bekommen kann.

Das ist ein ziemlich heikler Bereich, vor allem, wenn ich diene, denn ich trage dort das ganze Gewicht. Ich versuche, meinen Körper jeden Tag besser kennen zu lernen, auch seine Grenzen. Ich kann es kaum erwarten, wieder zu spielen, denn bis jetzt war das Jahr 2022 ein Jahr voller Befriedigung".

Us Open