Die Ehefrau eines ATP-Spielers belästigt Nadal beim Training und beim Mittagessen



by   |  LESUNGEN 1787

Die Ehefrau eines ATP-Spielers belästigt Nadal beim Training und beim Mittagessen

Die Ehefrau und Trainerin von Gastao Elias, Isabela Miro, besuchte das Training von Rafael Nadal auf Arthur Ashe und traf den Spanier auch in der Mittagspause an. "Ich sehe zu, wie sich König Rafael Nadal auf die US Open 2022 vorbereitet!

Wie weit wird er dieses Jahr kommen?" betitelte Isabela Miro ein Instagram-Foto, das Rafael Nadal auf Arthur Ashe zeigt.

Als die Trainerin und Ehefrau der Nummer 199 der Welt zum Mittagessen ging, entdeckte sie Rafael Nadal, machte ein Foto von ihm und postete es auf ihren Instagram Stories.

"Kommt euch das bekannt vor?", betitelte Miro die Geschichte. Gastao Elias kündigte seine und Isabelas Ankunft bei den US Open auf seinem Instagram-Account an, indem er ein Bild postete. "US Open, wir sind da", betitelte Elias das Foto.

Nadal kommt in den Slam-Modus

Rafael Nadal kehrte beim Cincinnati Masters 1000 auf den Court zurück, nachdem er sich in Wimbledon eine Bauchverletzung zugezogen hatte.

Der spanische Meister konnte Borna Coric in seinem Debütmatch nicht bezwingen, so dass er sich vom letzten großen Turnier vor den US Open zurückziehen musste. Daher wird der Spanier in New York eintreffen, nachdem er erst ein Match auf amerikanischem Boden bestritten hat.

Bei mehr als einer Gelegenheit hat Nadal seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, negative Energie in positive Energie umzuwandeln. "Natürlich war es nicht mein bestes Match, aber das kann passieren, da ich schon lange kein offizielles Match mehr gespielt habe", erklärte der 22-fache Grand-Slam-Sieger auf einer Pressekonferenz.

"US Open? Ich werde wie immer den 'Slam-Modus' aktivieren müssen. Ich muss diese Niederlage überwinden und gestärkt daraus hervorgehen. Ich weiß, was man tun muss, um in New York sein Bestes zu geben. Hier konnte ich auf eine bestimmte Art und Weise trainieren, in den nächsten zwei Wochen wird die Intensität eine ganz andere sein. Aber die nächsten Tage werden für mich sehr wichtig sein".