Iga Swiatek spricht über das Mixed-Doppel-Match mit Rafael Nadal

Swiatek bekam die Chance, an der Seite ihres Idols zu spielen.

by Weber F.
SHARE
Iga Swiatek spricht über das Mixed-Doppel-Match mit Rafael Nadal

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, sagte, mit Rafael Nadal ein Team zu bilden, sei "eine einmalige Erfahrung". Diese Woche nahmen Swiatek und Nadal an einer Wohltätigkeitsveranstaltung für die Ukraine teil, die von den US Open ausgerichtet wurde.

Während der Veranstaltung bekam Swiatek die Chance, mit dem Spieler, den sie als Kind vergöttert hat, Mixed-Doppel zu spielen. "Eine einmalige Erfahrung. Nun, Rafa ist großartig. Ich hätte mir als Kind nicht einmal vorstellen können, neben ihm zu spielen und im selben Team zu sein", sagte Swiatek laut Tennis Majors.

Swiatek hofft derweil, bei den US Open ein neues Kapitel aufzuschlagen. Swiatek hat in diesem Sommer nicht gut gespielt und musste in Toronto und Cincinnati schockartige Achtelfinalniederlagen hinnehmen.

"Die letzten Wochen in Toronto und Cincinnati waren ziemlich hektisch für mich. Ich war sehr nervös. Als ich hierher kam, war es einfacher für mich, mich zu entspannen, vielleicht weil ich schon zwei Matches verloren hatte.

Jetzt kann ich meine Erwartungen wirklich herunterschrauben und mich nur darauf konzentrieren, mich zu verbessern", so Swiatek.

Swiatek hofft auf ein gutes Abschneiden bei den US Open

Während ihrer Pressekonferenz vor dem Turnier sagte Swiatek, dass sie New York gerne für ein paar Wochen besucht, aber nicht dort leben möchte, da sie ruhigere Orte liebt.

"In New York zu sein, ist für ein paar Wochen großartig. Ich würde es nicht als Wohnort wählen, weil ich eher ein Mensch bin, der einen ruhigen Ort mit der richtigen Umgebung zum Ausruhen braucht. New York ist irgendwie immer lebendig", sagte Swiatek.

Außerdem bestätigte Swiatek, dass sie sich noch nicht an Serena Williams gewandt hat. Wenn Swiatek Williams sieht, fühlt sie sich immer noch wie ein kleines Kind.

"Es ist immer noch ziemlich surreal, wenn ich sie sehe, und ich fühle mich immer noch wie ein Kind, das zuschaut. Sie war überall, wo ich hingeschaut habe, weil sie immer gewonnen hat! Sie ist ein großes Vorbild", sagte Swiatek.

Swiatek spielt in der ersten Runde der US Open gegen Jasmine Paolini.

Iga Swiatek Rafael Nadal
SHARE