Rafael Nadal dankt einem befreundeten Sänger für seine Unterstützung bei den US Open



by   |  LESUNGEN 739

Rafael Nadal dankt einem befreundeten Sänger für seine Unterstützung bei den US Open

Rafael Nadal bedankte sich bei dem kolumbianischen Sänger Sebastian Yatra - bekannt für den Oscar-nominierten Song Dos Oruguitas (der auf der Soundtrack-Liste des Animationsfilms Encanto zu finden ist) und für Lieder wie Pareja del Año und Robarte un Beso - für seine Unterstützung in der ersten Runde der US Open.

Yatra saß bei Nadals Erstrundenmatch gegen Rinky Hijikata auf der Tribüne und filmte den Matchball des Spaniers.

"Vamos, Rafa!" betitelte Yatra das Video.

In einem weiteren Beitrag bedankte sich Sebastian Yatra bei Nadal für die Einladung zum Match. "Jedes Mal, wenn ich mich im Fernsehen klatschen sehe, sage ich mir, dass ich lernen muss, wie man es richtig und mit Stil macht.

Das passiert nie. Danke, Rafael Nadal, dass du uns eingeladen hast, etwas so Einzigartiges hautnah mitzuerleben", schrieb Yatra auf Instagram.

Bei den US Open traf sich Yatra auch mit einem anderen spanischen Tennisstar, Carlos Alcaraz.

Der Sänger postete auch ein Foto mit Carlitos.

"Gestern hätten wir fast das Mikrofon gegen den Schläger getauscht", schrieb Sebastian zu dem Bild.

Yatra sprach über die Mitarbeit an seinem Song in Encanto

Im Gespräch mit CNN verriet Sebastian Yatra, was er von Encanto hält, dem Animationsfilm, der ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte. "Ich habe am Anfang des Films geweint", sagte Yatra gegenüber CNN en Español.

"Einen Disney-Film über Kolumbien zu sehen, der verschiedene Elemente zeigt, die so spezifisch für mein Land sind, die Menschen, die Familie... zu wissen, dass ich ein Teil davon bin, hat mich zum Weinen gebracht wie ein kleines Kind."

"Es ist das erste Mal, dass Disney ein auf Spanisch gesungenes Lied überall auf der Welt spielen lässt. So hört man 'Dos Oruguitas' nicht nur in den Vereinigten Staaten und in ganz Lateinamerika auf Spanisch, sondern auch in China, Russland, Afghanistan...

wo immer es gespielt wird, ist es auf Spanisch", erklärte Yatra. "Es ist ein Film, der Latinos und Kolumbianer in der ganzen Welt repräsentiert. Alles in 'Dos Oruguitas' und 'Encanto' ist ein wahr gewordener Traum"