Rafael Nadal: 'Ich bin froh, nach Hause zurückzukehren'



by   |  LESUNGEN 1281

Rafael Nadal: 'Ich bin froh, nach Hause zurückzukehren'

Rafael Nadal kehrt nach der Niederlage bei den US Open in der vierten Runde nach Mallorca zurück. Nadal beendete seine Reise bei den diesjährigen Major Events mit zwei Titeln und einem Halbfinale und landete zum ersten Mal vor Novak Djokovic und Roger Federer.

Nadal teilte seinen Fans eine Nachricht mit, in der er traurig darüber war, New York verlassen zu haben und sich auf die wesentlichen familiären Dinge zu konzentrieren, die bald kommen sollten, da seine Frau das erste Kind erwartet.

Danach wird Nadal wieder mit dem Training beginnen, und es scheint offensichtlicher, dass wir ihn beim bevorstehenden Laver Cup nicht sehen werden. Rafa erzielte drei Siege bei den US Open, um seine Chancen als Nummer 1 nach der Niederlage von Daniil Medvedev zu erhöhen.

Trotzdem schaffte es der Spanier nicht, das 17. Major-Viertelfinale in Folge zu erreichen, nachdem er in vier Sätzen gegen Frances Tiafoe verloren hatte. Rafa kam nicht in Bestform zu den US Open, kämpfte seit Wimbledon mit einer Bauchverletzung und bestritt nur ein Match zwischen zwei Majors.

Nadal startete seine 16. US Open mit einem 4: 6, 6: 2, 6: 3, 6: 3-Triumph über die Nummer 198 der Welt, Rinky Hijikata. Der junge Australier lieferte sein einziges Break im ersten Satz für eine überraschende Führung, bevor der Veteran in einen höheren Gang schaltete und mit fünf Rückspielen auf seinem Konto vorrückte.

Nadal kämpfte darum, den Rhythmus hinter dem Aufschlag zu finden, und spielte in den ersten 70 Minuten gegen Fabio Fognini nicht gut. Der Italiener eröffnete einen 6:2, 4:2-Vorsprung, bevor der Spanier die Kontrolle übernahm und 16 der letzten 19 Spiele in einem 2:6, 6:4, 6:2, 6:1-Triumph gewann.

Rafa hatte keine Probleme gegen Richard Gasquet und schlug den Franzosen zum 18. Mal in so vielen Spielen nach einem 6: 0, 6: 1, 7: 5-Sieg. Nadal hatte seinen dominantesten Start bei den US Open in den ersten beiden Sätzen und holte sich im dritten ein spätes Break, um an der Spitze aufzutauchen und ins Achtelfinale einzuziehen.

Rafael Nadal verlässt New York nach einer frühen Niederlage bei den US Open

Rafa suchte sein 17. Major-Viertelfinale in Folge und traf am Montagabend im Arthur Ashe Stadium auf Frances Tiafoe. Tiafoe errang vor seinen Fans seinen ersten Sieg über Nadal und erzielte in drei Stunden und 34 Minuten einen 6-4, 4-6, 6-4, 6-3-Triumph für einen Platz im Viertelfinale.

Nadal brauchte nach dem ersten Satz eine medizinische Auszeit und spielte im zweiten gut, um eine Break zu erzielen und das Gesamtergebnis auszugleichen. Der Amerikaner machte im dritten Satz eine Break mit 3: 3 und hielt seinen Aufschlag mit einem Ass im zehnten Spiel, um den Satz zu beenden und näher an die Ziellinie heranzukommen.

Nadal blieb konkurrenzfähig und machte im vierten Satz mit 2: 1 ein Break. Anstatt darauf aufzubauen, erlebte Rafa drei Breaks in Folge und übergab seinem Rivalen fünf Spiele in Folge, die Tiafoe über die Ziellinie trieben.

„Ich hatte wie immer eine tolle Zeit hier in New York. Ich bin traurig über den Verlust und das Verlassen, aber glücklich, nach Hause zurückzukehren. Ich muss mich um wichtige Dinge kümmern, die kommen, und fange bald wieder mit dem Üben an.

Vielen Dank an all die großartigen Mitarbeiter des @newyorkpalace, es war großartig, wieder bei Ihnen zu sein. Bis nächstes Jahr!", sagte Rafael Nadal.