Rafael Nadal: "Ich möchte so bald wie möglich wieder auf Tour sein"

Der Spanier gibt wichtige Informationen über seine Genesung von einer Knieverletzung

by Ivan Ortiz
SHARE
 Rafael Nadal: "Ich möchte so bald wie möglich wieder auf Tour sein"

Rafael Nadal äußerte sich bei einer Veranstaltung für sein Endspiel Banco Sabadell zu seiner Verletzung am rechten Knie, die ihn dazu zwingt, Peking und Shanghai auszulassen. "Es tut mir ein bisschen leid, weil mir das gut gefallen hätte", sagte der 32-Jährige.

"Ich hätte die US Open gerne anders beendet, aber diese Knieverletzung und alles wurde unterbrochen.

Das ist ein wichtiger Teil des Jahres für mich, ich spiele für viele wichtige Dinge, aber man kann keine Verletzungen vorhersagen.

" Manchmal stoppte Nadal aus technischen Gründen und manchmal wegen Verletzungen, aber er bestand darauf: "Es ist wichtig, aus Fehlern zu lernen und zu wissen, wann man aufhören muss, um ernstere Dinge zu vermeiden.

Ich bin Sportler und das Ziel ist, in allen Aspekten das Limit zu erreichen, und die Grenze zwischen Können und Nicht-Können wird durch eine sehr weiche Linie geteilt, während der man einen Fehler machen kann.

In diesem Jahr hatte ich einen sehr vorsichtigen Zeitplan und trotzdem habe ich zwei schwere Verletzungen erlitten. " "Die Rückkehr von Verletzungen gibt Ihnen eine enorme Befriedigung.

Ich habe immer einen Weg gefunden, vorwärts zu gehen.

Morgen werde ich zum Beispiel ins Fitnessstudio und Pool gehen müssen und ehrlich gesagt stört es mich und ich mag es überhaupt nicht. Aber ich schaue in die Zukunft und ich weiß, dass es mir helfen wird, mein Ziel zu erreichen, das innerhalb von weniger Zeit auf die Tour zurückkommt ", gestand Nadal, der verpflichtet ist, Paris Masters Ende Oktober vor die Londoner ATP-Finale.

Rafael Nadal
SHARE