Rafael Nadal baut seinen beeindruckenden Ranking-Rekord aus



by   |  LESUNGEN 962

Rafael Nadal baut seinen beeindruckenden Ranking-Rekord aus

Rafael Nadal ist zurück in den Top-2 und genießt seine 580. Woche in der exklusiven Gruppe. Rafa ist seit Mai 2021 in seiner besten Position und sieht gut aus, um das Jahr in den Top-2 abzuschließen, da er für den Rest des Jahres nichts zu verteidigen hat.

Mit 36 ​​Jahren und vier Monaten ist Rafa der drittälteste Top-2-Spieler seit 1973 und rückt näher an Ken Rosewall und Roger Federer heran, die einzigen Spieler, die noch vor ihm übrig sind. Außerdem ist Nadal über 17 Jahre, nachdem er die Gruppe zum ersten Mal geknackt hat, wieder in den Top-2 und stellt einen weiteren Rekord auf, der in Zukunft einige Zeit in Anspruch nehmen wird!

Rafa führt die Charts vor Roger Federer an, da der Schweizer zwischen dem ersten und letzten Top-2-Auftritt 15 Jahre lagen. Novak Djokovic liegt mit 12 Spielzeiten auf dem dritten Platz, gefolgt von Jimmy Connors, der auf 11 steht.

Nadal holte sich 2005 elf ATP-Titel, darunter Roland Garros und vier Masters 1000-Kronen. Er wurde im Juni 19 Jahre alt und wurde Roger Federers engster Rivale an der Spitze. Rafa fand sich Ende Juli in den Top 2 wieder und blieb dort vier Jahre, um in so jungen Jahren eine bemerkenswerte Serie zu starten.

Rafa erholte sich von einer Verletzung und kehrte 2013 an die Spitze zurück, eroberte zum Jahresende die Nummer 1 und blieb bis Ende 2014 unter den Top 2. Nadal kämpfte 2015 und 2016 mit Verletzungen und mangelnder Form, hielt sich kaum in den Top-10 und driftete von den führenden Positionen ab.

Nadal erholte sich 2017 und holte sich zwei Major-Titel, um die Nummer 1 der Welt zu werden. Rafa beendete das Jahr zum ersten Mal seit 2013 als Spieler Nummer 1 und sammelte einen Schub für die kommenden Saisons.

Rafael Nadal ist seit über 17 Jahren ein Top-2-Anwärter

Nadal sicherte sich zwischen 2017 und 2020 vier Top-2-Ehrungen zum Jahresende, um seinen Lauf zu verlängern und der Spieler mit den meisten Wochen in den Top-2 seit Beginn der Rangliste im Jahr 1973 zu werden!

Rafa konnte das 2021 nicht wiederholen, bestritt nur 29 Matches und verpasste den zweiten Teil der Saison. Wie so oft zuvor kehrte Nadal 2022 zurück, um seine bemerkenswerte Karriere fortzusetzen und Geschichtsbücher zu schreiben.

Rafa gewann seine ersten 20 Matches und eroberte die Australian Open und Roland Garros, um bei 22 Majors zu stehen. Nadal ist Zweiter im ATP-Rennen hinter Carlos Alcaraz und hofft, eine weitere Saison in den Top-2 zum Jahresende abzuschließen, 17 Jahre nachdem er dies zum ersten Mal im Alter von 19 Jahren erreicht hat.

Der Spanier hat seit Wimbledon mit einer Bauchverletzung zu kämpfen und hofft, in den letzten Wochen der Saison in Paris und Turin antreten zu können.