Barbora Krejcikova sagt, Rafael Nadal sei ihr Lieblingsspieler



by   |  LESUNGEN 784

Barbora Krejcikova sagt, Rafael Nadal sei ihr Lieblingsspieler

Die French Open-Siegerin von 2021, Barbora Krejcikova, nannte Rafael Nadal ihren Lieblingstennisspieler. Krejcikova, eine ehemalige Nummer 2 der Welt, hielt mit ihren Fans eine Frage-und-Antwort-Sitzung auf Instagram ab. Ein Fan wollte wissen, wer Krejcikovas Lieblingsspielerin sei.

„Ich würde sagen, Rafael Nadal“, antwortete Krejcikova auf die Frage in ihrer Instagram-Story.

Krejcikova erlitt bei den WTA Finals eine herzzerreißende Niederlage

Am Montag erlitten Krejcikova und ihre tschechische Landsfrau Katerina Siniakova im Doppelfinale des WTA-Finales eine herzzerreißende Niederlage.

In Fort Worth, Texas, besiegten Veronika Kudermetova und Elise Mertens Krejcikova und Siniakova mit 6:2, 4:6, 11:9. Nach dem Gewinn des zweiten Satzes führten Krejcikova und Siniakova im Match-Tiebreak souverän mit 7:2.

Dann erlitten sie einen atemberaubenden Zusammenbruch, als Kudermetova und Mertens den Rückstand aufhoben und den Titel holten. "Bei diesem Tiebreak, als es 2-7 stand, sagte ich zu Elise, dass wir glauben müssen, wir müssen positiv bleiben, und es spielt keine Rolle, was passiert, wir arbeiten weiter", sagte Kudermetova nach dem Finale.

Nach einer verheerenden Niederlage im Doppelfinale der WTA Finals zollte Krejcikova der anwesenden Tennislegende Martina Navratilova Tribut. "Ich meine, für mich ist eine ganz besondere Person, Martina, hier. Ich möchte Ihnen nur danken, dass Sie hier sind und Tennis immer noch unterstützen.

Ich freue mich sehr, dass Sie Tennis immer noch lieben. Sie geben uns viel Unterstützung und ich muss sagen, dass ich wirklich froh bin, dass ich dich kenne und dich persönlich treffen konnte, und ich fühle mich wirklich glücklich", sagte Krejcikova zu Navratilova.

Ende 2022 gewann Krejcikova aufeinanderfolgende Einzeltitel in Ostrava und Tallinn – das waren ihre beiden einzigen Einzeltitel im Einzel. Im Doppel hatte Krejcikova weitaus mehr Erfolg, als sie und Siniakova die Australian Open, Wimbledon und US Open gewannen.