Rafael Nadal ist in dieser Statistik besser als Roger Federer!



by   |  LESUNGEN 686

Rafael Nadal ist in dieser Statistik besser als Roger Federer!

Trotz der großartigen Saison bedauert Rafael Nadal auch einige körperliche Probleme am Ende der Saison, eine Situation, die es ihm ermöglicht hätte, an der Spitze der Weltrangliste zu landen. Rafael Nadals Zahlen im Laufe seiner Karriere sind außergewöhnlich, natürlich sind seine Zahlen auf Sand beeindruckend, aber Rafa hat sich fast überall gut geschlagen.

Rafael Nadal ist der einzige Tennisspieler in der Geschichte, der 22 Grand-Slam-Titelgewinne erzielt, den Davis Cup gewonnen und die Olympischen Spiele gewonnen hat. Die ATP Finals sind das einzige wirkliche Bedauern und das Einzige, was Nadal nie gewonnen hat.

Rafael Nadal hatte ein tolles Jahr, zu Beginn der Saison zweifelten viele an seiner körperlichen Verfassung und er bestritt dies mit einem der größten Comebacks der Geschichte. Im Finale in Australien triumphierte er nach einem großartigen Comeback über Daniil Medvedev und führte ihn dazu, Geschichte zu schreiben.

Ein außergewöhnliches Jahr, in dem er auch in Paris gewann, im Finale vor Casper Ruud und vor allem nach dem großen Rückkampf den Sieg über den großen Rivalen Novak Djokovic während des Turniers.

Spektakuläre Zahlen und ein außergewöhnliches Jahr, das uns zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Saison sogar an den Grand Slam denken ließ. Körperliche Probleme blockierten dies und Rafa beendete die Saison auf die schlechteste Art und Weise.

Rafael Nadal ist in dieser spezifischen Statistik besser als Roger Federer

Rafael Nadal beendete die Saison in den Top 2 der Welt und endete fast mit dem letzten Bedauern, Carlos Alcaraz nicht überholt zu haben, und beendete die Saison an der Spitze der Rangliste.

Dieses Ergebnis brachte dem spanischen Meister jedoch einen großartigen Rekord, die Möglichkeit, seinen langjährigen Rivalen Roger Federer erneut zu besiegen. Rafa wurde der älteste Tennisspieler der Geschichte, der eine Saison in den Top 2 der ATP-Rangliste beendete und damit den Rekord von Roger Federer brach.

Rafa beendete die Saison mit 36 ​​Jahren, 5 Monaten und 18 Tagen und brach den Rekord von Roger Federer aus dem Jahr 2017, der bei 36 Jahren, 4 Monaten und 23 Tagen hängen blieb. Nadal und Djokovic werden für die bevorstehenden Australian Open 2023 auf den Platz zurückkehren, wobei Nole nach dem Covid-Verbot von 2022, das auf das Impfstoffproblem folgte, auf dem Platz sein wird.