Rafael Nadal: 'Ich werde in Australien alles geben'

Nadal ist der Titelverteidiger der Australian Open.

by Fischer P.
SHARE
Rafael Nadal: 'Ich werde in Australien alles geben'

Der 21-fache Major-Sieger Rafael Nadal wird alles geben, um den Titel der Australian Open im Januar zu verteidigen und seiner Bilanz eine weitere Major-Krone hinzuzufügen. Nadal gewann 2022 zwei Major-Trophäen und war ein Spieler, den es in der ersten Jahreshälfte zu schlagen gilt.

Er verletzte sich jedoch in Wimbledon am Bauchmuskel und bestritt seit August nur neun Spiele, verlor fünf und wurde Weltnummer 2. Rafa zog sich vor dem Halbfinale aus dem All England Club zurück und fand nie wieder sein bestes Tennis.

Er erlebte die Niederlage der US Open in der vierten Runde und verpasste die Chance, mit 36 ​​Jahren die Nummer 1 der Welt zu werden. Nadal spürte immer noch den Schmerz, übersprang die nächsten zwei Monate und kehrte beim Paris Masters und den ATP Finals zum Einsatz zurück.

Rafa hatte nie Lust auf Indoor-Bedingungen und kämpfte darum, sein Bestes zu geben und Titel zu jagen, wobei er zum ersten Mal seit Ende 2009 vier Matches in Folge verlor! Der Spanier beendete die offizielle Saison mit einem knappen Sieg über Casper Ruud, bevor er mit dem Norweger nach Südamerika aufbrach.

Nadal bestritt sechs Ausstellungsspiele in sechs Ländern, gewann fünf und lud die Batterien vor der Reise nach Australien wieder auf. Der Spanier wird in ein paar Wochen nach Australien reisen, Spanien beim ersten United Cup anführen und auf eine gute Vorbereitung vor den Australian Open hoffen.

Rafa holte sich diesen Januar seine zweite Australian-Open-Krone, die erste seit 13 Jahren! Der Veteran verpasste den zweiten Teil des Jahres 2021 wegen einer Fußverletzung und wusste nicht, was ihn in Melbourne erwartet.

Rafael Nadal will seinen Australian-Open-Titel verteidigen

Wie so oft zuvor hat sich Rafa über die Probleme hinweggesetzt und in Melbourne zehn Siege in Folge erzielt, um mit zwei Trophäen davonzukommen. Nadal musste bei den Australian Open tief in die Tasche greifen, verlor gegen Denis Shapovalov vier Kilogramm und erreichte dennoch das Titelmatch.

Daniil Medvedev wollte unbedingt den zweiten Major-Titel in Folge gegen einen großen Rivalen gewinnen, spielte gut und eröffnete einen 6: 2, 7: 6, 3: 2, 40: 0-Vorsprung. Nadal fand Kraft und zeigte eines seiner besten Comebacks seiner Karriere, indem er sich in fünf Stunden und 24 Minuten mit 2-6, 6-7, 6-4, 6-4, 7-5 durchsetzte.

Damit wurde er der erste Spieler mit 21 Major-Titeln und der zweite nach Novak Djokovic mit zwei Kronen bei allen vier Majors. „Ich werde in ein paar Wochen nach Australien reisen, um hart zu arbeiten, mein Bestes zu geben und mich wettbewerbsfähig zu fühlen“, sagte Rafael Nadal.

Rafael Nadal Australian Open
SHARE