Rafa Nadal gibt bekannt, dass der langjährige Trainer Francis Roig sein Team verlässt



by FISCHER P.

Rafa Nadal gibt bekannt, dass der langjährige Trainer Francis Roig sein Team verlässt

Rafael Nadal hat bekannt gegeben, dass Trainer Francisco Roig sein Team verlässt. Der 36-jährige Nadal arbeitet seit Beginn seiner Karriere mit Roig zusammen. Roig war maßgeblich daran beteiligt, Nadal zu einem großartigen Spieler aller Zeiten zu machen.

In seinem Statement bezeichnete Nadal Roig als einen besonderen Menschen und wünschte ihm alles Gute für das nächste Kapitel seines Lebens. „Ich wollte Ihnen mitteilen, dass Francis Roig das Team verlässt.

Francis war eine wichtige Person in meiner Karriere und ich bin ihm sehr dankbar für all diese Jahre der Arbeit und Freundschaft. Als wir anfingen zusammenzuarbeiten, war ich ein Kind und zusammen mit meinem Onkel Toni starteten wir auf Tour.

Francis ist ein großartiger Trainer, der Tennis sehr gut kennt und mir sehr geholfen hat, immer besser zu werden. Ich habe nur Worte der Dankbarkeit und wünsche ihm alles Glück der Welt bei seinem neuen Projekt", kündigte Nadal auf Twitter an.

Nadal gibt bekannt, dass Roig sein Team verlässt

Vor fünf Jahren begann Nadal mit Carlos Moya zusammenzuarbeiten. Vor einem Jahr hat Nadal Marc Lopez in seinen Trainerstab aufgenommen. Auch mit dem Abgang von Roig hat Nadal immer noch einen sehr starken Trainerstab.

Unterdessen bereitet sich Nadal auf die Saison 2023 vor. Anfang dieses Jahres gewann Nadal seinen zweiten Titel bei den Australian Open, nachdem er Daniil Medvedev in einem epischen Finale mit fünf Sätzen besiegt hatte.

Nadal wird es im Januar nicht leicht haben, seinen Australian-Open-Titel zu verteidigen. Nachdem ihm die Teilnahme an den diesjährigen Australian Open verweigert wurde, wurde Novak Djokovic kürzlich darüber informiert, dass er im Januar nach Australien zurückkehren darf.

Mit der Rückkehr von Djokovic halten viele Djokovic für den Top-Favoriten der Australian Open. Nadal darf jedoch niemals unterschätzt werden. Nachdem Nadal fast die gesamte zweite Hälfte der Saison 2021 verpasst hatte, wurde er bei den Australian Open 2022 unterschätzt. Nadal bewies dann den Zweiflern das Gegenteil und gewann die Australian Open.

Rafa Nadal