Rafael Nadal gibt einige wertvolle Ratschläge

Nadal gewann zwei Grand-Slam-Titel, obwohl er in der vergangenen Saison durch Schmerzen und Verletzungen behindert wurde.

by Fischer P.
SHARE
Rafael Nadal gibt einige wertvolle Ratschläge

Rafael Nadals Langlebigkeit hat Fans und Experten sprachlos gemacht. Kaum jemand hat mit einer so langen Karriere des Spaniers auf höchstem Niveau gerechnet, obwohl er verletzungsbedingt auf einige wichtige Termine verzichten musste.

Es genügt zu sagen, dass der 36-jährige Mann aus Manacor der Spieler der Big 3 ist, der die meisten Grand-Slam-Turniere verpasst hat. Der frühere Nummer 1 der Welt, der 2021 nur sieben offizielle Turniere bestritten hatte, hat sich dieses Jahr mit dem Sieg bei den Australian Open und Roland Garros gegen alle Widrigkeiten rehabilitiert.

In der zweiten Saisonhälfte kam seine Karriere abrupt zum Erliegen, auch wegen des Bauchrisses, den er sich in Wimbledon zugezogen hatte. Abgesehen davon, dass er das Halbfinale von Wimbledon nicht spielen konnte, trat der Spanier bei den US Open unter prekären Bedingungen auf und kam nicht über das Achtelfinale hinaus.

In diesen Tagen bereitet sich Rafa auf die neue Saison vor, in der er sein Duell aus der Distanz mit Novak Djokovic fortsetzen wird. In einem kürzlichen Interview für die ITF-Website erinnerte sich der ehemalige spanische Spieler Roberto Menéndez an sein erstes Match mit Nadal.

„Rafael Nadal und ich standen uns zum ersten Mal im ‚Future Spain F20‘-Turnier gegenüber. Ich habe im dritten nach einem guten Kampf mit 6:4 verloren", sagte Menendez. "Wir haben ein sehr lustiges Interview auf Televisión Española gegeben, weil die Medien mit zwei potenziellen Nummer 1 der Welt sprechen wollten.

Als Rafa erst 16 Jahre alt war, sagte er mir, dass es ihm egal sei, in die Top 10 zu kommen. Er wollte die Spitze der ATP-Rangliste erreichen. Er war sehr zuversichtlich in seine Zukunft und wusste, dass er die Fähigkeit hatte, bestimmte Ziele anzustreben", fügt Roberto hinzu.

Rafael Nadal wurde bei der Pressekonferenz nach dem Spiel gefragt, ob ihn solche Rückschläge dazu bringen würden, in den Ruhestand zu gehen. "Sie sind also sehr, sehr an meinem Ruhestand interessiert (lächelnd)."

Nadal gewann 2022 zwei Grand-Slam-Titel

Rafael Nadal lobte das Niveau des Wettbewerbs, wies jedoch auf Mängel im Format des ersten United Cup hin.

Ich glaube wirklich, dass in einer Dreiergruppe der Verlierer der ersten Serie mit der Mannschaft spielen muss, die noch nicht gespielt hat, denn das macht den Wettbewerb viel interessanter", sagte Nadal. „Weil zum Beispiel gestern, selbst wenn wir gestern verloren haben, mit dem Format, wie es ist, das letzte gemischte Doppelspiel wahrscheinlich ich spielen werde, weil dieses Spiel vielleicht einen Unterschied machen kann, selbst wenn wir die Serie verlieren, weil wir noch einen Tag haben,“ er erklärte.

Rafael Nadal
SHARE