Rafael Nadal hat eine klare Strategie für das Australian Open 2023

Angesichts der Tatsache, dass er vor den Australian Open kein weiteres Turnier spielen wird, ist das Ziel, Melbourne schnell zu erreichen, um im Hinblick auf das erste Grand-Slam-Event der Saison zu trainieren

by Faruk Imamovic
SHARE
Rafael Nadal hat eine klare Strategie für das Australian Open 2023

Rafael Nadal hat die neue Saison mit zwei Niederlagen in zwei Spielen begonnen, aber seine Strategie vor dem Australian Open 2023 ist abgeschlossen. Der Weltranglistenzweite schließt den United Cup, den neuen Teamwettbewerb, mit zwei Knockouts ab: zuerst gegen Cameron Norrie, dann gegen Alex De Minaur.

Der Spanier kam nach schwierigen Monaten, insbesondere aus körperlicher Sicht, nach Australien. Als er nach seinen Bedingungen gefragt wurde, war die Antwort des Weltranglistenzweiten klar. Er sagte: "Nein, körperlich bin ich nicht krank.

Wie ich sagte, muss ich ein bisschen schneller sein, ein bisschen dynamischer auf dem Platz, das Spiel besser lesen. Das gibt Ihnen Sicherheit, die Stunden auf dem Platz, spielen Match. Was körperliche Probleme betrifft, kann ich nicht klagen, darüber bin ich glücklich.

Das hilft sehr, um voranzukommen. Die Situation ist diese, ich muss mich verbessern. Ich hoffe, dass es bald passiert, denn ich habe das Gefühl, dass ich nicht so weit weg bin."

Rafael Nadal hat eine klare Strategie für das Australian Open 2023

Mit der Niederlage gegen Alex De Minaur sagt Rafael Nadal dem United Cup adieu.

Der Spanier wird den Wettbewerb nicht mehr spielen, da Spanien jede Chance verloren hat, die Gruppe zu gewinnen und in die nächste Phase vorzudringen. Da er vor dem Australian Open kein anderes Turnier spielen wird, ist das Ziel, schnell nach Melbourne zu kommen und im Hinblick auf das erste Grand-Slam-Event der Saison zu trainieren.

Nadal selbst erklärte: "Ich weiß nicht. Ich denke, ich werde schnell nach Melbourne gehen. Wir spielen morgen wieder. Natürlich will ich nicht spielen, aber ich kann nicht gehen, also werde ich wahrscheinlich am Mittwoch gehen.

Ich weiß es nicht. "Ich werde die Stadt hier am Mittwochmorgen ein bisschen besuchen und dann am Nachmittag abreisen. Vielleicht. Ich bin mir noch nicht sicher, wie der Zeitplan aussieht." In Melbourne, wo der 22-malige Grand-Slam-Champion seinen Titel gegen Daniil Medwedew im Finale verteidigen muss, wird er der zweite Seed sein, hinter seinem Landsmann Carlos Alcaraz.

Sein Programm ist also klar. Näher an den Slam Down Under herankommen, der in wenigen Tagen startet. Finde die körperliche und mentale Verfassung genau auf den Melbourne-Hartplätzen, für mindestens 10 Tage vor dem ersten Grand Slam der Saison.

Rafa wird trainieren, um vor allem den beiden Bedrohungen seines Titels entgegenzutreten: Novak Djokovic und Carlos Alcaraz.

Rafael Nadal Australian Open
SHARE