Rafael Nadal: Ich habe mehr verloren als gewöhnlich, ich akzeptiere diese Situation



by   |  LESUNGEN 709

Rafael Nadal: Ich habe mehr verloren als gewöhnlich, ich akzeptiere diese Situation

Weltranglistenzweiter Rafael Nadal gibt zu, dass er "mehr verliert als gewöhnlich", betont aber, dass er die Situation bescheiden akzeptiert und Wege sucht, sie umzukehren. Nadal, Rekordhalter von 22 Grand-Slam-Titeln, steht in 2023 nach Niederlagen gegen Cameron Norrie und Alex de Minaur bei 0-2 im United Cup.

Mit 36 Jahren hat Nadal zum ersten Mal in seiner Karriere die Saison mit zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen begonnen. "Ja, ohne Zweifel. Ich verliere mehr als gewöhnlich, das gehört zum Geschäft. Man muss die Situation akzeptieren", sagte Nadal gegenüber Tennis Majors.

"Ich denke, ich bin bescheiden genug, um diese Situation zu akzeptieren und mit dem zu arbeiten, was ich heute habe", fügte er hinzu.

Nadal hofft auf Schwung in Melbourne Park

Nadal hat bei den Australian Open kein Glück mit der Auslosung für die erste Runde, da er seine Kampagne in Melbourne Park gegen Jack Draper beginnt.

Draper, der diese Woche das Halbfinale in Adelaide erreichte, gehört zu den talentiertesten jungen Spielern und hat sich auch vor den Australian Open gut geschlagen. "Ich muss den Schwung wieder aufbauen. Ich muss das Selbstvertrauen durch Siege zurückgewinnen", sagte Nadal.

"Es ist wahr, dass ich mehr verliere als gewöhnlich. Wir können über die Dinge sprechen, die im letzten Jahr passiert sind und die Situationen, mit denen ich konfrontiert war, aber die Wahrheit ist, dass ich mehr verliere als gewöhnlich.

Ich muss damit leben und kämpfen, um Siege zu erringen", fügte er hinzu. "Ich habe die ersten beiden Matches des Jahres nicht so schlecht gespielt. Ich habe gegen zwei großartige Gegner verloren, aber ich hatte in beiden Matches gute Siegchancen", fügte Nadal hinzu.

Im letzten Jahr hat Nadal einmal mehr bewiesen, dass man ihn nicht unterschätzen darf. Jetzt ist Nadal offensichtlich nicht in seiner besten Form, aber er wird sicherlich sein Bestes tun, um seinen Titel bei den Australian Open zu verteidigen.