BREAKING: Nadal fällt sechs bis acht Wochen aus



by   |  LESUNGEN 1138

BREAKING: Nadal fällt sechs bis acht Wochen aus

Rafael Nadal hat das Australian Open verlassen, nachdem er sich beim Spiel gegen Mackenzie McDonald in der zweiten Runde seine linke Hüfte verletzt hatte. Rafa hat am Donnerstag medizinische Tests durchgeführt und wird in den nächsten sechs bis acht Wochen ausfallen.

Daher wird der Spanier die bevorstehenden Veranstaltungen in Doha und Dubai verpassen, Indian Wells ist ebenfalls fraglich.

Nadals Arzt Angel Ruiz Cotorro war bei der Untersuchung dabei und gab bekannt, dass eine Grad 2-Iliopsoas in Nadals linken Bein diagnostiziert wurde.

Rafa wird wahrscheinlich aus den Top-10 fallen, nachdem er seit April 2005 nie aus dieser exklusiven Gruppe ausgeschieden ist. Nadal kam als Titelverteidiger zum Australian Open und verlor 2000 ATP-Punkte nach einer Niederlage im zweiten Runde gegen Mackenzie McDonald mit 6-4, 6-4, 7-5.

Rafa hatte Schwierigkeiten auf dem Rod Laver Arena und fand nie seinen Rhythmus und hatte in den letzten Phasen des zweiten Satzes eine Verletzung an der linken Hüfte. McDonald spielte auf hohem Niveau und blieb konzentriert gegen einen verletzten Gegner, um in die dritte Runde vorzudringen.

Der Amerikaner produzierte fünf Breaks aus acht Gelegenheiten und verlor nur zweimal den Aufschlag, um stilvoll den Sieg zu erringen. Mackenzie spielte mutiges Tennis und baute den Vorsprung in den schnellsten Rallies bis zu vier Schlägen auf, wodurch der Gegner ohne jeglichen Rhythmus blieb.

Der schlechter platzierte Spieler startete stark und brach Rafa in den eröffnenden Spielen eins und fünf für 4-1 in unter 20 Minuten. Nadal verkleinerte das Defizit mit einem Break im sechsten Spiel und McDonald wehrte einen Break-Punkt bei 5-4 ab, um den Satz nach Hause zu bringen.

Im zweiten Satz gab es hintereinander folgende Breaks in der Anfangsphase, und Rafa verspielte einen Spielpunkt bei 3-3, um gebrochen zu werden und den Gegner in Führung zu bringen.

Rafael Nadal verletzte sich gegen Mackenzie McDonald in Melbourne am Hüft.

Der Amerikaner landete einen Ace im achten Spiel, um den Vorteil zu bestätigen, und der Spanier bat im linken Hüft um eine medizinische Auszeit.

Rafa verließ das Court um behandelt zu werden und hielt im neunten Spiel, um den Satz und seine Chancen zu verlängern. McDonald brachte den Satz nach Nadals müdem Vorhand bei 5-4 nach Hause, um dem Ziel näher zu kommen.

Rafa gab sein Bestes im dritten Satz und kämpfte wie ein wahrer Champion, obwohl er Schwierigkeiten hatte, sich zu bewegen oder einen Rückhand zu schlagen. Er schoss einen Ace auf einem Break-Punkt bei 4-4 und hielt, um im Rennen zu bleiben.

Mackenzie gleichte das Ergebnis bei 5-5 aus und platziert einen Rückhandwinner entlang der Linie im nächsten um einen entscheidenden Break zu erlangen. Der Amerikaner landete einen Aufschlagwinner beim Servieren für den Sieg im 12. Spiel, um den Deal abzuschließen und einen 22-maligen Major-Gewinner zu entthronen.